2. Mai 2017 / Kreis WAF Informationen

Senioren-Union der CDU Freckenhorst zu Besuch im Kreishaus

Kreishaus bekommt Besuch von den Senioren-CDU

Senioren-Union der CDU Freckenhorst zu Besuch im Kreishaus

Senioren-Union der CDU Freckenhorst zu Besuch im Kreishaus

18 Mitglieder der Senioren-Union CDU Freckenhorst waren zu Besuch in der Kreisverwaltung Warendorf. Pressesprecher Daniel Höing empfing die Gruppe im großen Ausschusszimmer und stellte in einer Präsentation die Aufgaben des Kreises und seine Entwicklung vor. Im Anschluss besichtigten die Freckenhorster das Kreisarchiv im Untergeschoss der Verwaltung.

Archiv-Mitarbeiterin Victoria Wegener hatte speziell für die Gäste Archivmaterial aus der Freckenhorster Geschichte zusammengestellt und damit das besondere Interesse der Teilnehmer geweckt.

„Wir haben heute erfahren, wer und was hinter der Kreisverwaltung Warendorf steht, nämlich mehr als 1200 Bedienstete, die sich täglich bemühen, die Gegenwart und die Zukunft der Bewohner in einer attraktiven Region zu sichern und positiv weiter zu entwickeln,“ bedankte sich der Vorsitzende der Freckenhorster Vereinigung, Hermann Leson, für den Empfang im Kreishaus. (Kreis Warendorf)

Bildunterschrift: Kreissprecher Daniel Höing empfing 18 Mitglieder der Senioren-Union, CDU Freckenhorst, mit ihrem Vorsitzenden Hermann Leson in der Kreisverwaltung Warendorf.

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Gericht: Bürostuhl-Kündigung ist unwirksam
Aus aller Welt

Die frühere Justiziarin des Kölner Erzbischofs Rainer Maria Woelki hat eine Kündigung bekommen, weil sie ihren Bürostuhl mit nach Hause genommen hatte. Dagegen hat sie sich vor Gericht gewehrt.

weiterlesen...
Betrugsprozess gegen «Tatort»-Star Joe Bausch eingestellt
Aus aller Welt

Markanter Kopf und zerfurchtes Gesicht: Joe Bausch spielt im Kölner «Tatort» einen Rechtsmediziner. Im richtigen Leben war Bausch Gefängnisarzt mit Dienstwohnung. Die brachte ihn am Dienstag auf die Anklagebank.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: