19. Juni 2019 / Allgemein

Positive Aussichten beim Fohlentreffen

Jahreshauptversammlung des größten Warendorfer Fanclubs

Warendorfer Fohlen,Borussia,Fanclub,

Im alten Gasthaus Wiese trafen sich am frühen Abend fast 40 Warendorfer Fohlen zu ihrer traditionellen Jahreshauptversammlung.
Nach der Begrüßung durch Eddy Erpenbeck und der Verlesung des Protokolls, gab es den Rückblick auf die vergangene Saison der Mönchengladbacher Borussia. Mit Bedauern schilderte Dietmar Knorr den schlechten Verlauf von Borussia´s Rückrunde, dem positiven Ausgang, der Trainer Entlassung und der glücklichen Qualifikation für die Europa League.
 
Der Vorsitzender Eddy Erpenbeck freute sich über die rege Fohlen-Beteiligung an allen Touren zu den Spielen der Borussia. Besondere Erwähnung fand, dass die Warendorfer Fohlen mit ihren Bustouren wieder einmal über 1.000 Fans in die Stadien gebracht haben. Ein Highlight der Saison war die mehrtägige Reise zum Auswärtsspiel nach Nürnberg, mit anschließender nächtlicher Führung durch die wunderschöne Altstadt unterhalb der Burg. Auch die ZDF Sportstudio Reise nach Mainz mit dem Auswärtsspiel gegen die 05er konnte Erpenbeck nur empfehlen. Beim Ausblick auf die neue Saison hoffte er auch im kommenden Jahr zu jedem Heimspiel der Borussia wieder einen Bus einsetzen zu können. Durch die Beteiligung an der Europa League käme es aber zu vielen Sonntags Spielen der Borussia und bei unglücklicher Auslosung wäre es dann schwer immer genügend Teilnehmer zu finden.
 
Mit Stolz verkündete Dietmar Knorr seine Kontaktaufnahme zur Trainerlegende “Winnie“ Winfried Schäfer. Dieser hat auch schon eine positive Zusage zur Teilnahme am Warendorfer Fohlen Talk erteilt, welcher dann vermutlich wieder in den Wintermonaten mit Ralf Bosse stattfinden wird.
Kassierer Thomas Steinhoff berichtete über den Kassenverlauf und dessen Richtigkeit. Die Saison des Fanclubs konnte mit einem ordentlichen Kassenstand abgeschlossen werden. Bei den anschließenden Vorstandswahlen mussten nur 2 Positionen neu besetzt werden. Der neue Schriftführer Dieter Vassholt und der neue Kassierer Volker Herbert wurden einstimmig von den Mitgliedern gewählt.
 
Zum Ende der Veranstaltung berichtete Eddy Erpenbeck über das Treffen der Warendorfer Fanclubs und den Zusammenhalt aller gegen die Gewalt von Fußballfans untereinander.  Ausdrücklich betonte er, dass alle heimischen Fanclubs sich von der Gewalttat auf dem Warendorfer Marktplatz gegen einen Dortmund Fan distanzieren.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Orbáns Eskorte in Stuttgart verunglückt: Ein Polizist stirbt
Aus aller Welt

Nach einem EM-Fußballspiel wird der ungarische Regierungschef Orbán zum Stuttgarter Flughafen begleitet. Dabei kommt es zu einem schweren Unfall.

weiterlesen...
Erpresser wollten Millionen von Schumacher-Familie
Aus aller Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Christian Borgmann kandidiert als Bürgermeister von Sassenberg
Allgemein

Bekommt Sassenberg im Herbst 2025 einen neuen Bürgermeister?

weiterlesen...
Multischützenbruder Christian ist (wieder einmal) König
Allgemein

Christian Fährenkämper regiert die St Hubertus Schützen in Gröblingen-Velsen

weiterlesen...