1. April 2019 / Allgemein

Tanztheater „Trance“ wird verschoben

Wegen Schwangerschaft erst im nächsten Jahr

Tanztheater „Trance“,Theater am Wall,

Innerhalb des Ringes für Kleinkunst, Kabarett, Comedy & Tanz im Theater am Wall ist, wie der Name schon sagt, ein Tanztheaterabend fester Bestandteil des Programms. Für den 3. April stand das Tanztheater „Trance“ auf dem Programm. Wegen eines freudigen Umstandes – die Tänzerin erwartet in diesen Tagen Nachwuchs – musste die Veranstaltung aber auf die nächste Saison verschoben werden.
 
Auf der Freiburger Kulturbörse im Januar dieses Jahres fanden die Programmmacher jedoch einen vielversprechenden Ersatz. So wird ebenfalls am 3. April um 20.00 Uhr die spanische Compania Du’K’tO, ein vierköpfiges Ensemble aus der Nähe von Barcelona im Theater am Wall gastieren. Ihre Tanzperformance mit dem Titel „Cafuné“ ist dem Stil des Cirque Nouveau verpflichtet. In einer Mischung aus Akrobatik und Tanz steht die Berührung als Geste der Beziehung im Vordergrund. Eine süße Berührung, hinter der sich manchmal ein Gefühl der Frustration verbirgt; eine bittere Berührung, in der sich die tiefsten Gefühle offenbaren oder eine spielerische Berührung, aus der eine Fülle von Abenteuern entsteht. „Cafuné“ ist eines von vielen portugiesischen Wörtern, für die es keine direkte Übersetzung gibt: es beschreibt die Geste, mit der man jemandem den man liebt sanft über das Haar streicht.
 
So kämpfen in „Cafuné“ zwei Personen darum, über ein Spiel aus Manipulation, Berührung und Auseinandersetzung zu einer liebevollen Einheit zusammenzuwachsen, ohne dabei das Wesentliche, das Wesen des Einzelnen zu verlieren. Sie erzeugen einen Körper, der sich harmonisch zur Musik bewegt, bewahren dabei aber ihre Individualität.
 
Karten sind zu Preisen von 21,00 €, 19,00 € und 13,00 € im Vorverkauf oder an der Abendkasse des Theater am Wall erhältlich. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 19.30 Uhr. Schüler, Studenten und weitere Ermäßigungsberechtigte erhalten einen Rabatt von 50% auf den Kartenpreis. Darüber hinaus sind die Karten von zu Hause auch online buchbar. Hierfür fallen jedoch über den Kartenpreis hinaus gesonderte Gebühren an.
 
Vorverkauf: Kulturbüro Warendorf, Kurze Kesselstraße 17, Telefon 02581/54-1414; Tourist-Information Warendorf, Emsstraße 4, Telefon 02581/54-5454 oder online unter www.theateramwall.desowie allen Vorverkaufsstellen der ADticket GmbH unter www.adticket.de.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vogelgrippe erreicht erstmals das antarktische Festland
Aus aller Welt

Wissenschaftler sorgen sich um die Tierwelt der Antarktis, denn der H5N1-Virus hat dort das Festland erreicht. Die Forscher warnen vor einer ökologischen Katastrophe.

weiterlesen...
Angeschossener «Rust»-Regisseur: «Unglaublich lauter Knall»
Aus aller Welt

Eine Kamerafrau kommt beim Dreh des Westerns «Rust» ums Leben, auch der Regisseur wird angeschossen. Zweieinhalb Jahre später sagt der Filmemacher im laufenden Prozess gegen eine Waffenmeisterin aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PLAYMOBIL-Figuren erzählen Klostergeschichte
Allgemein

Museum Abtei Liesborn zeigt Ausstellung mit Diorama Artist Oliver Schaffer

weiterlesen...
Michael Unger übernimmt die Leitung der Schule für Musik
Allgemein

Neuer Musikschulleiter für den Kreis Warendorf

weiterlesen...