27. Februar 2020 / Allgemein

Der erste Spatenstich ist gemacht

Baugebiet „In de Brinke“

Spatenstich,Baugebiet,In de Brinke,Warendorf,

Warendorf,Panorama,Vedder Event,Prinzenproklamation 2020,

 

YouTube,Dein WAF,Warendorf,Filme,Video,

 

Der erste Spatenstich ist gemacht

Baugebiet „In de Brinke“

Im Warendorfer Norden wurde heute durch den ersten Spatenstich die Erschließung für das neue Baugebiet „In de Brinke“ offiziell durch Vertreter der Baufirmen, der Stadtwerke Warendorf und der Stadt Warendorf begonnen. Der neue kleine Stadtteil liegt zwischen der Milter Straße und der Stadtstraße Nord und wird über 170 Baugrundstücke bereitstellen, die dann für über 1.500 Menschen ein neues zu Hause bieten werden.

Die Erschließung des Baugebietes wird in den kommenden zwei Jahren von der Stadt ein Investitionsvolumen von rund 13 Millionen Euro beanspruchen. Das sind die Kosten für Straßen, Beleuchtung, Stromversorgung und Be- und Entwässerung. Die gesamte Erschließung wird zum Großteil 2021 abgeschlossen sein und das gesamte Bauvolumen beinhaltet insgesamt 16 Kilometer an Versorgungsleitungen für Strom Wasser und Wärme, 6.000 m² Geh- und Radweg und über 20.000 m² Erschließungsstraßen die ingesamt gebaut werden.

Über 170 Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser können auf dem fast 20 Hektar große Bauareal gebaut werden.

Auch ein Mehrgenerationenwohnprojekt wird durch eine extra gegründete Genossenschaft umgesetzt. Des Weiteren werden ca. 100 Wohnungen im sozialen Wohnungsbau entstehen. Aber auch ein Kindergarten mit vier Gruppen und eine neue Feuerwache werden hier ihre neue Heimat finden.

Die Vermarktung durch die Stadt Warendorf ist ab Anfang April geplant. Im Vorfeld muss noch der Kaufpreis pro Quadratmeter durch den Rat der Stadt in einer gesonderten Sitzung Anfang April beschlossen werden. Bürgermeister Axel Linke ist es sehr wichtig, dass bei der Vergabe auch soziale Gesichtspunkte mit einfließen.

Interessenten können sich schon jetzt beim Team Liegenschaft in der Stadt melden.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Detektivarbeit am Darm-Mikrobiom: Was Stuhlproben verraten
Aus aller Welt

Stuhlproben können viele Hinweise enthalten, wie gesund die Menschen sind. In Laboren suchen Fachleute nach Viren, Bakterien und Parasiten.

weiterlesen...
Rettungsschwimmer an den Küsten starten in die Wachsaison
Aus aller Welt

Bei sommerlichen Lufttemperaturen tummeln sich viele Menschen an den Stränden von Nord- und Ostsee. Wer sich im Wasser abkühlen möchte, kann dies nun vielerorts schon an bewachten Stränden tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tradition, Gemeinschaft und ein Kaiser
Allgemein

175 Jahre Schützengesellschaft Eintracht Warendorf

weiterlesen...
Kaiser Michael Mokosch regiert die Eintracht-Schützen
Allgemein

Schützengesellschaft Eintracht Warendorf hat einen Kaiser

weiterlesen...