13. Juli 2019 / Allgemein

Digitalisiertes Bürgerbüro

Unterschriften im Bürgerbüro via Signat

Stadt Warendorf wird Digital

Ab sofort können Unterschriften für die unterschiedlichen Anträge im Bürgerbüro via Signat

Seit Juli 2019 arbeitet das Bürgerbüro der Stadt Warendorf mit sogenannten Signatur-Tablets. Diese Bürgermonitore ermöglichen, dass die Unterschriften für sämtliche Schriftstücke und Anträge digitalisiert erfolgen. Demzufolge werden sämtliche Anträge ab sofort papier- und zeitsparend bearbeitet. „Durch den Einsatz der Signatur-Tablets wird die Digitalisierung der Stadtverwaltung weiter forciert. Das ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einem digitalen Rathaus. Für mich ist der Einsatz solcher Tablets aber auch aus ökologischen Gesichtspunkten besonders förderlich. Denn dank der digitalen Ablage entfällt die Notwendigkeit einer Papierakte. Wir sparen so enorm viel Papier und Zeit in diesen Arbeitsvorgängen“, freut sich Bürgermeister Axel Linke.
 
Die erforderliche Unterschrift für einen Antrag erfolgt nun direkt auf dem Tablet und wird automatisch in das entsprechende digitale Formular eingefügt. Darüber hinaus ermöglicht die Zoom-Funktion eine bessere Lesbarkeit des Formulars, das den Bürgerinnen und Bürgern über das Signatur-Tablet angezeigt wird. Auf den Ausdruck und anschließenden Scan des Kontrollblattes kann ab sofort verzichtet werden. Die digitalen Dokumente werden fortan auf speziell gesicherten Servern dauerhaft abgelegt.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schäden durch Hagel und Sturm - Unwettergefahr sinkt
Aus aller Welt

Von wegen Sommermärchen! Kräftige Gewitter machen zur Fußball-EM vielen Menschen zu schaffen. Mehrere Fanzonen wurden geschlossen. Die Unwettergefahr nimmt ab, ist aber nicht vollständig gebannt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sanierung der Wirtschaftswege in den Bauernschaften
Allgemein

Gemeinsame Aktion von Stadt und Landwirten

weiterlesen...
Zukunftsfähige Heiztechnologien und Förderprogramme im Fokus
Allgemein

Bürgerinformationsveranstaltung zur kommunalen Wärmeplanung stößt auf großes Interesse

weiterlesen...