16. Januar 2022 / Allgemein

Edda Brennecke und Ludger Pohlplatz in den Ruhestand verabschiedet

Kreis Warendorf wünscht alles erdenklich Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Kreis Warendorf,Ruhestand,Dr. Olaf Gericke,Edda Brennecke,Ludger Pohlplatz,

Edda Brennecke und Ludger Pohlplatz in den Ruhestand verabschiedet

Edda Brennecke und Ludger Pohlplatz sind von Landrat Dr. Olaf Gericke in den Ruhestand verabschiedet worden. Er bedankte sich bei ihnen für die Arbeit beim Kreis Warendorf und wünschte ihnen alles erdenklich Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Edda Brennecke besuchte die Schule in Damme und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Im Sommer 1978 kam sie zunächst als Schreibkraft zur Kreisverwaltung und besuchte von 1980 bis 1982 den Angestelltenlehrgang. In ihrer Laufbahn beim Kreis Warendorf war Edda Brennecke im Schul-, Kultur- und Sportamt, im Personalamt, im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien, im Sozialamt, im Haupt- und Personalamt sowie im Straßenverkehrsamt eingesetzt. Seit 2018 hatte die Warendorferin die Leitung des Sachgebietes Straßenverkehr im Amt für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Straßenverkehr inne. Dort gehörten neben den Leitungsaufgaben u.a. die Beratung der Kommunen in straßenverkehrsrechtlichen Fragen und verkehrsrechtliche Anordnungen zu ihren Tätigkeiten. Zudem war sie Mitglied der Unfallkommission.

Ludger Pohlplatz absolvierte nach seinem Schulbesuch in Ahlen eine Lehre zum Kfz-Mechaniker. Von 1977 bis 1996 arbeitete er auf der Zeche Westfalen in Ahlen, zuerst als Betriebsschlosser und später als Fördermaschinist. Im Oktober 1996 kam Ludger Pohlplatz schließlich zum Kreis Warendorf und wurde als Messgehilfe im Vermessungs- und Katasteramt eingesetzt. 2005 wechselte er in die Bußgeldstelle des Ordnungsamtes. Seit Juni 2011 ist der Warendorfer Mitarbeiter im Kreisarchiv und hat in seiner Tätigkeit mehrere Archiv-Lehrgänge absolviert. Zu seinen Aufgaben gehören neben der Betreuung der Nutzer des Lesesaals die Verzeichnung von Archivbeständen, Verwaltung und Organisation der Verwaltungszeitschriften und die Digitalisierung von Archivalien.

Bild: Landrat Dr. Olaf Gericke (l.) dankte Edda Brennecke und Ludger Pohlplatz für ihren langjährigen Dienst beim Kreis Warendorf und verabschiedete sie in den Ruhestand.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Äußerungen zu Gaza-Krieg: Berlinale distanziert sich
Aus aller Welt

Bei der Berlinale konnten sich viele Künstler auf ihre Haltung zum Krieg in Nahost einigen. Damit fütterten sie den Vorwurf, die Kulturbranche sei israelfeindlich. Das Filmfestival verteidigt sich.

weiterlesen...
Verdacht auf Cholera: 2000 Menschen sitzen auf Schiff fest
Aus aller Welt

Fälle von Brechdurchfall an Bord eines Kreuzfahrtschiffs lassen auf Mauritius die Alarmglocken klingeln - denn die Cholera breitet sich im südlichen Afrika aus. Nun müssen die Passagiere Geduld zeigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...