19. März 2021 / Allgemein

Ferien-Fußballcamp für Mädchen und Jungen

Heinz Goldmann wieder als Trainer aktiv

BOLZPLATZ SCHULEChristian Franz-Pohlmann,Daniel Schiewe,Heinz Goldmann,Fußballschule,Bolzplatz,TuS Freckenhorst,

Ferien-Fußballcamp für Mädchen und Jungen

Heinz Goldmann wieder als Trainer aktiv

In den kommenden Sommerferien bietet der TuS Freckenhorst in Verbindung mit der „BOLZPLATZ SCHULE“ zwei Ferien-Fußball- Camps für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren an. Jeweils von 09.15 Uhr bis 16.00 Uhr wird das Camp I vom 05.07. bis 09.07.2021 und das Camp II vom 02.08. bis 06.08.2021 auf dem Sportgelände „Am Feidiek“ in Freckenhorst stattfinden. Das Camp wird geleitet von der neu gegründeten Fußballschule „BOLZPLATZ SCHULE“ unter der Leitung von Christian Franz-Pohlmann, Daniel Schiewe und Heinz Goldmann. Für die Teilnahme ist keine Vereins- zugehörigkeit zum TUS notwendig.

Der Teilnehmerbetrag von 175 € beinhaltet Trikot-Set, eigener Ball, Trinkflasche, gemeinsames Mittagessen, Getränke-Flatrate, Urkunden und Pokale. Neben den täglich stattfindenden 2 Trainingseinheiten werden weitere Wettbewerbe wie Fußball-Dartscheibe, Torwand schießen und Speed-Radar angeboten.

Anmeldung unter der Mail- Adresse info@bolzplatzschule.de, Heinz Goldmann, mobil 0171-5645158 oder in der TUS Geschäftsstelle.

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Westkirchener Autorin bringt Leser in die Erfolgsspur und hilft dem Frauenhaus
Allgemein

So machst du 2023 zu deinem Konfettijahr und tust sogar Gutes dabei

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drogenhandel: 300 Polizisten durchsuchen Objekte in Berlin
Aus aller Welt

Rund 300 Polizisten durchsuchen mehr als 200 Objekte in der Hauptstadt. Es geht um Drogenhandel.

weiterlesen...
Einige Autoimmunerkrankungen könnten Covid-Spätfolge sein
Aus aller Welt

Forscher in Deutschland haben einen riesigen Datensatz von Krankenversicherten zu Corona-Infektionen ausgewertet. Ihre Analyse zeigt einen Zusammenhang, über den bisher wenig bekannt war.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wenn's zu eng wird, ist im Keller noch Platz
Allgemein

Intersport Kuschinski feiert 50. Geburtstag

weiterlesen...
Ärztlicher Standort in Freckenhorst gesichert
Allgemein

Praxis Dr. Stephan Klumpe wird Mitglied der Jomed-MVZ Familie

weiterlesen...