5. Mai 2022 / Allgemein

Grimms sämtliche Werke im Theater am Wall

2-für-1-Aktion zum Muttertag

Grimms Märchen,Theater am Wall,TAW,Warendorf,Muttertag,

Grimms sämtliche Werke im Theater am Wall

2-für-1-Aktion zum Muttertag

Warendorf. Ein märchenhafter Abend steht am Samstag, 14. Mai, um 20.00 Uhr auf dem Programm des Theaters am Wall: Grimms sämtliche Werke… leicht gekürzt von Michael Ehnert und auf die Bühne gebracht von Christian Bader, Jan-Christof Scheibe und Michael Ehnert.

Die „Kinder und Hausmärchen“ der Brüder Grimm sind ein internationaler Bestseller, ein literarischer Fantasyfilm fürs Kinderzimmer, der in mehr als 100 Sprachen übersetzt und öfter verkauft wurde als die Bibel. Man kann also davon ausgehen, dass es kein einziges Kind gibt, das noch nichts von Rotkäppchen, Rapunzel oder dem Froschkönig gehört hat. 

Vorgelesen und interpretiert meistens von Müttern oder Großmüttern. Und deswegen haben sich der Verein Theater am Wall und das Kulturbüro der Stadt Warendorf gedacht, ein ganz besonderes Muttertags-Special auf den Markt zu bringen. Die 2-für-1-Aktion zum Muttertag! Wer also bei der Tourist-Information Warendorf direkt Karten kauft oder telefonisch bestellt, erhält als Muttertags-Bonus die zweite Karte für die Mutter oder Großmutter gratis dazu.

Auf die Besucher*innen wartet ein gemeinsames Erlebnis mit Jakob und Wilhelm Grimm in den Wirren der deutschen Kleinstaaterei, bei dem Rotkäppchen und der Froschkönig auf Batman treffen. Die Veranstalter versprechen einen magischen Abend, der am Ende klarmacht, warum wir Deutschen sind, wie wir sind…

Michael Ehnert ist seit Jahren Stammgast auf den Bühnenbrettern im TaW. Sein „Weihnachtshasser“ und die komischen Ehedramen mit seiner Frau Jennifer sind vielen Theaterbesuchern in guter Erinnerung. Der jetzt anstehende, märchenhafte Theaterabend mit der Aufarbeitung sämtlicher Werke der Brüder Grimm, funktioniert nach dem bewährten Muster von Schillers sämtliche Werke…leicht gekürzt (2009) und Goethes sämtliche Werke…leicht gekürzt (2015).

Karten sind ab 21,00 € im Vorverkauf oder an der Abendkasse des Theater am Wall erhältlich. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 19.30 Uhr. Schüler, Studenten und weitere Ermäßigungsberechtigte erhalten einen Rabatt von 50% auf den Kartenpreis. Abonnenten erhalten gegen Vorlage ihres Treueausweises ihren Abonnementrabatt. Darüber hinaus sind die Karten von zu Hause auch online buchbar. Hierfür fallen jedoch über den Kartenpreis hinaus gesonderte Gebühren an.

Vorverkauf: Tourist-Information Warendorf, Emsstraße 4, Telefon 02581/54-5454 oder online unter www.theateramwall.de sowie allen Vorverkaufsstellen der Reserevix GmbH unter www.reservix.de. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimakrise: «Beispiellose Veränderungen» im Wattenmeer
Aus aller Welt

Extremes Wetter, steigende Meeresspiegel und höhere Temperaturen im Zuge des Klimawandels setzen auch das Wattenmeer unter Druck, wie ein neuer Bericht zeigt. Forschende sorgen sich um mehrere Auswirkungen.

weiterlesen...
Maddie-Fall: Angeklagter schweigt zu Vorwürfen
Aus aller Welt

Der zweite Tag des Prozesses gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist geprägt von Anträgen der Verteidigung. Ihr Mandant sei freizusprechen, fordern die Anwälte des 47-Jährigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...