21. Juni 2020 / Allgemein

Krisenstab des Kreises wirbt für Corona-Warn-App

Holt Euch die App

Kreis. Warendorf,Dr. Olaf Gericke,Corona App, Warendorf,Kriesenstab,

Krisenstab des Kreises wirbt für Corona-Warn-App

Holt Euch die App

Die neue Corona-Warn-App kann auch in der aktuellen Situation bei der Kontaktpersonennachverfolgung wichtige Hilfe leisten – das findet auch der Krisenstab des Kreises Warendorf. „Je mehr Leute diese App nutzen, desto einfacher und schneller können Kontaktpersonen ermittelt werden. „Bei der Unterbrechung von Infektionsketten ist die Zeit ein entscheidender Faktor“, ist Krisenstabsleiterin Petra Schreier sicher. Landrat Dr. Olaf Gericke sieht darin ebenfalls einen großen Vorteil – er hat sich ebenso wie die gesamte Verwaltungsleitung bereits die offizielle Warn-App der Bundesregierung auf dem Smartphone installiert.

Wichtig: die Warn-App sollte nur über die offiziellen App-Stores von Apple bzw. Google heruntergeladen werden – das Stichwort lautet Corona-Warn-App, Bei der Installation ist zu beachten, dass die aktuelle Version des Betriebssystems Android Version 6.0 oder iOS 13.5 ist (Geräte ab dem iPhone 6s oder dem iPhone SE; ein altes iPhone 5, 5S oder 6 reicht nicht aus).

Bild: Haben die neue Corona-Warn-App bereits auf ihren Smartphones installiert: Krisenstabsleiterin Petra Schreier (r.), Landrat Dr. Olaf Gericke und Gesundheitsdezernentin Brigitte Klausmeier, die ebenfalls dem Krisenstab des Kreises Warendorf angehört.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...