22. Juli 2019 / Allgemein

Leben I Kultur I Fluß

Kultur braucht und schafft Raum

Kulturnomaden,Telgte

Ein Fluss ist ein Lebewesen, schafft Identität und berauscht. Die Künstler und Kulturschaffenden der „Kulturnomaden Telgte“ verwenden diese Assoziationen, Gedanken und Inspirationen in einer erinnernden, kritischen, verherrlichenden – einer künstlerischen Auseinandersetzung. Am Samstag, den 27.7.2019 von 11:00 bis 23:00Uhr, erarbeiten sie am Dümmert in der Nähe der Fußgängerbrücke am großen Wehr ihre individuelle Wahrnehmung des Themas „Leben.Kultur.Fluss“. An einem zentralen Ort, aber in einzelnen Aktionen, die ineinandergreifen und insgesamt zu einem Gesamtkunstwerk zusammenfließen. Bei diesem künstlerischen Eingriff sind Michael B. Ludwig mit Aktionen in, an und zur Ems, Michel M. mit einer performativen Zeichenaktion, Thomas Esche mit einerKlang- und Videoinstallation, sowie Marion & Arnold Illhardt (Farasan) mit Holzinstallationen beteiligt. Das Ergebnis wird ein nicht inhaltlich und formal abgeschlossenes Resultat sein, sondern soll gerade offen bleiben und Anregung bieten, als Betrachter eine eigene Stellungnahme entwickeln zu können. Damit bleiben die Kulturnomaden ihrem Anspruch treu, den öffentlichen Raum für ihre künstlerisch-kulturellen Aktionen zu nutzen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Seilbahnunglück in der Südtürkei: Rettungsaktion erfolgreich
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, Dutzende sitzen fast einen Tag fest.

weiterlesen...
Sydney: Sechs Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Einkaufsbummel in einer Mall im australischen Sydney wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mann sticht auf mehrere Menschen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort - und kann wohl Schlimmeres verhindern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Augenblicke - Kurzfilme im Theater am Wall 27. April 2024
Allgemein

Seit über 30 Jahren AUGENBLICKE – Kurzfilme in Warendorf

weiterlesen...