9. Januar 2022 / Allgemein

Meldung Zählerstand Abzugszähler

Zählerstandsmeldungen noch bis 15.01.2021

Wasseruhr,ablesen,Warendorf,Abwasserbetrieb,Zählerstände,

Meldung Zählerstand Abzugszähler 

Zählerstandsmeldungen von Abzugszählern, z. B. für die Gartenbewässerung,  können für das Jahr 2021 noch bis zum 15.01.2022 beim Abwasserbetrieb Warendorf gemeldet werden. Eine nachträgliche Berücksichtigung ist nicht möglich.

Zu Bedenken ist allerdings auch, dass in 2021 (oder früher) abgelaufene Gartenwasserzähler selbstständig ausgetauscht werden sollten, wenn weiterhin Abzüge für nicht dem Kanal zugeführtes Wasser bei der Schmutzwasserzusatzgebühr berücksichtigt werden sollen. Die Pflicht liegt hierbei bei den Bürgern selbst. Verbräuche von nicht mehr geeichten Zählern können nicht anerkannt werden.

Für die Zählerstandsmeldung sowie für Zähleranmeldungen und Zählerwechsel kann das Online Formular des Abwasserbetriebs Warendorf auf der Homepage des Abwasserbetriebs www.aw-waf.de genutzt werden. Hier finden Sie auch einen Flyer zum Thema mit weiteren Informationen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

17-Jähriger nach Amoktat weiter in Behandlung
Aus aller Welt

Die Amoktat an einem Gymnasium in Wuppertal hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Die Frage nach dem Warum ist noch unbeantwortet. Ergebnisse eines psychiatrischen Gutachtens stehen noch aus.

weiterlesen...
Nach Äußerungen zu Gaza-Krieg: Berlinale distanziert sich
Aus aller Welt

Bei der Berlinale konnten sich viele Künstler auf ihre Haltung zum Krieg in Nahost einigen. Damit fütterten sie den Vorwurf, die Kulturbranche sei israelfeindlich. Das Filmfestival verteidigt sich.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...