22. Mai 2019 / Allgemein

19-jähriger Tatverdächtiger und 18-jährige Tatverdächtige werden Haftrichter vorgeführt

Mordkommission ermittelt

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Warendorf und der Polizei Münster

Nach zahlreichen Tritten und Schlägen, unter anderem mit einem Schlagstock und einem Beil, gegen einen 26-jährigen Mann aus Telgte, werden ein 19-jähriger Beschuldigter und eine 18-jährige Frau noch heute (22.5.) einem Haftrichter vorgeführt. Der 19-Jährige wird verdächtigt, am Dienstagabend (21.5., 22:00 Uhr) zusammen mit anderen Personen auf offener Straße in Telgte, sein 26-jähriges Opfer angegriffen und dadurch lebensgefährlich verletzt zu haben. Nach ersten Erkenntnissen war der Beschuldigte zusammen mit seiner Begleiterin und weiteren Personen in einem Auto vorgefahren und ausgestiegen. Plötzlich und unvermittelt soll er dann mit den weiteren Beteiligten auf sein Opfer losgegangen sein. Nach der Tat flüchteten die Beteiligten im Auto. Die Frau soll während der Tatausführung im Auto gewartet haben. Polizisten nahmen die beiden Tatverdächtigen kurze Zeit später in Telgte fest.

"Das Motiv für die Tat ist bislang völlig unklar", erklärte der Leiter der Mordkommission Kriminalhauptkommissar Frank Schneemann. "Wir ermitteln in alle Richtungen."

Die beiden Beschuldigten haben sich bislang noch nicht zu den Vorwürfen eingelassen.

"Die Staatsanwaltschaft Münster hat einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den 19-Jährigen beantragt. Die 18-Jährige wird der Beihilfe zum versuchten Totschlag beschuldigt", erläuterte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt.

Der 26-jährige Mann aus Telgte befindet sich weiterhin in Lebensgefahr, er erlitt durch den Angriff erhebliche Kopfverletzungen. Die Ermittlungen, auch zu den anderen beteiligten Personen, dauern an.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreicher Zweiter Milter Sommer
Allgemein

Ein Fest für die gute Dorfgemeinschaft

weiterlesen...
Petrus muss ein Sassenberger Landsknecht sein
Allgemein

Hunderte von Besuchern feiern beim Umzug und im Brook die Landsknechte

weiterlesen...