22. Mai 2019 / Allgemein

19-jähriger Tatverdächtiger und 18-jährige Tatverdächtige werden Haftrichter vorgeführt

Mordkommission ermittelt

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Warendorf und der Polizei Münster

Nach zahlreichen Tritten und Schlägen, unter anderem mit einem Schlagstock und einem Beil, gegen einen 26-jährigen Mann aus Telgte, werden ein 19-jähriger Beschuldigter und eine 18-jährige Frau noch heute (22.5.) einem Haftrichter vorgeführt. Der 19-Jährige wird verdächtigt, am Dienstagabend (21.5., 22:00 Uhr) zusammen mit anderen Personen auf offener Straße in Telgte, sein 26-jähriges Opfer angegriffen und dadurch lebensgefährlich verletzt zu haben. Nach ersten Erkenntnissen war der Beschuldigte zusammen mit seiner Begleiterin und weiteren Personen in einem Auto vorgefahren und ausgestiegen. Plötzlich und unvermittelt soll er dann mit den weiteren Beteiligten auf sein Opfer losgegangen sein. Nach der Tat flüchteten die Beteiligten im Auto. Die Frau soll während der Tatausführung im Auto gewartet haben. Polizisten nahmen die beiden Tatverdächtigen kurze Zeit später in Telgte fest.

"Das Motiv für die Tat ist bislang völlig unklar", erklärte der Leiter der Mordkommission Kriminalhauptkommissar Frank Schneemann. "Wir ermitteln in alle Richtungen."

Die beiden Beschuldigten haben sich bislang noch nicht zu den Vorwürfen eingelassen.

"Die Staatsanwaltschaft Münster hat einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den 19-Jährigen beantragt. Die 18-Jährige wird der Beihilfe zum versuchten Totschlag beschuldigt", erläuterte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt.

Der 26-jährige Mann aus Telgte befindet sich weiterhin in Lebensgefahr, er erlitt durch den Angriff erhebliche Kopfverletzungen. Die Ermittlungen, auch zu den anderen beteiligten Personen, dauern an.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wiener Prozess um tote 13-Jährige: Drei Verurteilungen
Aus aller Welt

Mit Drogen haben drei junge Männer ein 13 Jahre altes Mädchen willenlos gemacht und vergewaltigt. Sie starb. «In Österreich haben Frauen und Mädchen ihre Rechte, und das kann ihnen niemand nehmen», betont ein Anwalt.

weiterlesen...
Twitter sperrt Kanye West erneut
Aus aller Welt

Weiter Wirbel um Kanye West: Erneut soll der Rapper sich antisemitisch geäußert haben, sorgt damit für Schock und harsche Kritik - und erntet Konsequenzen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfüllen Sie einen Kinderwunsch zu Weihnachten!
Allgemein

Spendenaktion der Warendorfer Stadtwerke

weiterlesen...
Spendenaufruf für Kinderspielzeug
Allgemein

Aktion Kleiner Prinz braucht Hilfe

weiterlesen...