8. Mai 2018 / Allgemein

4 Verletzte auf der B475

Schwerer Unfall auf der B475

4 Verletzte auf der B475

Warendorf (ots) - Am Montag, 07.05.2018, um 16:37 Uhr, ereignete sich auf der B475 in Höhe der Zufahrt zur K18 in Sassenberg ein Verkehrsunfall.

Eine 47jährige Frau aus Versmold befuhr mit ihrem Pkw die B475 in Fahrtrichtung Füchtorf. In Höhe der Einmündung zur K18 beabsichtigte sie nach Links auf diese Einzubiegen. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Pkw eines 33jährigen Mannes aus Erwitte. Dieser befuhr die B475 in Fahrtrichtung Warendorf, mit in seinem Fahrzeug waren noch seine zwei Kinder im Alter von 6 und 10 Jahren. Bei dem Verkehrsunfall wurden die vier Beteiligten verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die B475 war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
Aus aller Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
Aus aller Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...