7. September 2018 / Allgemein

Handysammlung in Beelen

Missio bekommt schon wieder ein Paket

Handysammlung in Beelen

„Wir sind begeistert vom Einsatz der Beelener“, so Maria Bonkamp von der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist und Elisabeth Wiengarten, Koordinatorin der Steuerungsgruppe Fairtradetown bei der Gemeindeverwaltung Beelen. Wieder sind 76  Handys inzwischen an beiden Stellen abgegeben worden. Im Osten vom Kongo kämpfen bewaffnete Milizen um Bodenschätze, so wissen die Organisatoren in  Beelen und führen aus, dass diese durch den illegalen Verkauf von Erzen wie Coltan den Krieg finanzieren. Dafür ermorden sie Menschen, vergewaltigen Frauen. Die grausamen Taten haben etwas mit den Handys zu tun, denn Coltan sorgt dafür, dass diese nicht überhitzen. Missio hat deswegen die Handysammelaktion gestartet. 41 Handys enthalten zum Beispiel so viel Edelmetall wie eine Tonne Golderz. „Mehrere Tonnen haben wir seit Mitte 2017 schon geschafft“, freuen sich Maria Bonkamp und Elisabeth Wiengarten. Alle die möchten können in der Kirche St. Johannes Baptist vor und nach den Gottesdiensten alte kaputte oder nicht mehr benutzte Handys einwerfen in einen Behälter im hinteren Kirchenbereich einwerfen. Aber auch der Behälter bei der  Gemeinde Beelen im Wartebereich von Zimmer 11 und 12 ist noch weiter aufgestellt. „Fragen Sie auch bei Bekannten nach, ob sie alte Handys  haben. In vielen Orten gibt es leider keine Sammelstellen. Wir nehmen sie gerne“, so Elisabeth Wiengarten Weitere Infos unter www.missio-hilft.de

Foto: Frau Maria Bonkamp, die sich über das gute Sammelergebnis freut. Ein gutes Ergebnis für Beelen als Fairtradetown und die gute Aktion von missio. Wieder ging in dieser Woche ein großes Paket zu Missio auf die Reise.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreicher Zweiter Milter Sommer
Allgemein

Ein Fest für die gute Dorfgemeinschaft

weiterlesen...
Petrus muss ein Sassenberger Landsknecht sein
Allgemein

Hunderte von Besuchern feiern beim Umzug und im Brook die Landsknechte

weiterlesen...