7. November 2021 / Allgemein

Werbung für Selbsthilfe im Kreishaus

Selbsthilfe-Fahrrad hilft aufmerksam zu machen

Selbsthilfe,Kreishaus,Dr. Olaf Gericke,Mut,Kreishaus,Warendorf,

Werbung für Selbsthilfe im Kreishaus

Selbsthilfe-Fahrrad hilft aufmerksam zu machen

Ein auffällig dekoriertes Fahrrad mit Acrylglas-Behälter, die wie Packtaschen am Gepäckträger befestigt sind und Infotafeln mit den Daten der Selbsthilfe-Kontaktstelle werden bis Anfang Dezember im Eingangsbereich des Kreishauses auf die Selbsthilfeangebote im Kreis Warendorf aufmerksam machen.

Durch die Werbematerialien und Flyer der Selbsthilfegruppen können Erkrankte, aber auch ihre Angehörigen Informationen über die zahlreichen gesundheitsbezogenen Selbsthilfeangebote erlangen. Betroffene Menschen können in einer Selbsthilfegruppe bei der Bewältigung von Erkrankungen, Behinderungen oder psycho-sozialen Problemen enorme Hilfestellungen und Unterstützung erhalten.

„Das Selbsthilfe-Fahrrad ist inzwischen zu einem regelmäßigen Gast im Kreishaus geworden. Gerade in herausfordernden Zeiten können Selbsthilfeangebote Halt und Mut geben, daher unterstützen wir die Aktion sehr gerne“, so Landrat Dr. Olaf Gericke.

„Betroffene Menschen benötigen zu unterschiedlichen Zeitpunkten gesundheitsbezogene Unterstützungsangebote. Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, immer wieder auf die Selbsthilfe aufmerksam zu machen“, so die Gesundheitsamtsleiterin Dr. Anna Arizzi Rusche.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Fahrrad bereits zum dritten Mal im Kreishaus steht und auf die Selbsthilfe aufmerksam macht", erklärt die Mitarbeiterin der Selbsthilfe-Kontaktstelle Christiane Vollmer.

Eine persönliche Beratung ist nach vorheriger telefonischer oder digitaler Terminvereinbarung nun auch wieder in der Selbsthilfe-Kontaktstelle möglich.

Kontakt Selbsthilfe-Kontaktstelle Tel: 02581/4679988,
Mail: selbsthilfe-warendorf@paritaet-nrw.org

Bild: Gesundheitsamtsleiterin Dr. Anna Arizzi Rusche, Christiane Vollmer von der Selbsthilfe-Kontaktstelle, Landrat Dr. Olaf Gericke und Gesundheitsplanerin Petra Lummer machen auf die Selbsthilfeangebote im Kreis Warendorf aufmerksam.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
„Sachlich falsch und rechtlich in höchstem Maße anfechtbar!“
Allgemein

Dokumentarfilm zu Windenergieanlagen erschüttert die Milter Bürger

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei beendet bedrohliche Situation in Aachener Klinik
Aus aller Welt

Es brennt in einem Krankenhaus, eine 65-Jährige verschanzt sich in einem Raum des Aachener Luisenhospitals. Stundenlang bemühen sich Polizei und Feuerwehr, bis «ein Notzugriff» die diffuse Lage beendet.

weiterlesen...
Studie: Normales Immunsystem trotz 217 Covid-Impfungen
Aus aller Welt

Viel hilft viel? Bei Impfungen ist das wissenschaftlich umstritten. Einem Mann haben massenhaft Corona-Impfungen wohl nicht geschadet. Vom Nachahmen raten Fachleute aber ausdrücklich ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Die Kutschen kommen am Himmelfahrtstag
Allgemein

35. Kutschenwallfahrt findet am 9. Mai statt

weiterlesen...
Musikalisches Juwel im Marienheim dank großzügiger Spenden
Allgemein

Der Musikflügel hat seinen festen Platz in der Kapelle

weiterlesen...