8. April 2022 / Aus aller Welt

«Captain America»-Comic für 3,1 Millionen Dollar versteigert

Für umgerechnet etwa 2,86 Millionen Euro ist ein im März 1941 erschienener «Captain America»-Comic versteigert worden. Auf dem Titelblatt verpasst der Superheld Adolf Hitler einen Kinnhaken.

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten!: Rund drei Millionen Euro ließ sich ein Unbekannter das Heft kosten.

Ein «Captain America»-Comic ist in den USA für 3,12 Millionen Dollar (etwa 2,86 Millionen Euro) versteigert worden. Das im März 1941 erschienene Heft sei in sehr gutem Zustand gewesen, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions im texanischen Dallas am Donnerstag mit. Über den Käufer wurde zunächst nichts bekannt. 

Das Titelblatt zeigt den Superhelden Steve Rogers, alias Captain America, im patriotischen Sternenbanner-Kostüm, der Adolf Hitler einen Kinnhaken verpasst. 

Captain America ist nun in die kleine Riege der Superhelden aufgestiegen, deren frühe Comic-Hefte bei Versteigerungen mehr als drei Millionen Dollar erzielten. Den Rekord hatte im vorigen September ein Spider-Man-Heft aus dem Jahr 1962 mit 3,6 Millionen Dollar aufgestellt. Es sei das teuerste jemals bei einer Auktion versteigerte Comic-Heft, teilte das Heritage Auctions damals mit. Wenige Monate zuvor kam das Superman-Heft «Action Comics No. 1» aus dem Jahr 1938 für 3,25 Millionen Dollar unter den Hammer.


Bildnachweis: © Heritage Auctions/HA.com/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verdächtiger Gegenstand - Häuser in Nürnberg evakuiert
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Nürnberg ist möglicherweise Sprengstoff entdeckt worden. Die Polizei sperrt den Bereich großflächig ab und evakuiert Anwohnerinnen und Anwohner.

weiterlesen...
Hitze fordert viele Todesopfer bei muslimischer Wallfahrt
Aus aller Welt

In glühender Hitze sind Hunderttausende Muslime zur Wallfahrt Hadsch nach Mekka gereist. Einige haben die extremen Temperaturen nicht überlebt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verdächtiger Gegenstand - Häuser in Nürnberg evakuiert
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Nürnberg ist möglicherweise Sprengstoff entdeckt worden. Die Polizei sperrt den Bereich großflächig ab und evakuiert Anwohnerinnen und Anwohner.

weiterlesen...
Hitze fordert viele Todesopfer bei muslimischer Wallfahrt
Aus aller Welt

In glühender Hitze sind Hunderttausende Muslime zur Wallfahrt Hadsch nach Mekka gereist. Einige haben die extremen Temperaturen nicht überlebt.

weiterlesen...