4. Juni 2022 / Aus aller Welt

Durchsuchung und Festnahme nach tödlichem Schuss bei Kirmes

Im Zusammenhang mit einem tödlichen Schuss auf einen 40-jährigen Mann bei einer Kirmes wurde am Samstag eine minderjährige Person vorläufig festgenommen.

Beamte eines Spezialeinsatzkommandos stehen neben einem Transporter: Zwei Wochen nach dem tödlichen Schuss bei der Kirmes in Lüdenscheid hat die Polizei eine Wohnung durchsucht und eine Pe...

Zwei Wochen nach einem tödlichen Schuss bei der Kirmes in Lüdenscheid (Nordrhein-Westfalen) hat die Polizei eine Wohnung durchsucht und eine Person vorläufig festgenommen.

An dem Durchsuchungseinsatz am Samstagvormittag in Lüdenscheid seien SEK-Beamte beteiligt gewesen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Die vorläufige Festnahme betreffe einen Minderjährigen.

Bei der Kirmes war ein 40-Jähriger am Ausgang des Festgeländes erschossen worden. Zuvor war es auf dem Gelände zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 16-Jährigen und einer Gruppe gekommen. Der 40-Jährige war offenbar unbeteiligt.

Ein 16-Jähriger sitzt unter dem Verdacht des Totschlags in Untersuchungshaft. Er gilt nach früheren Angaben als Hauptverdächtiger. Ermittler hatten allerdings auch Hinweise auf weitere mutmaßliche Beteiligte erhalten.


Bildnachweis: © Markus Klümper/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stare im Windkanal: Immer dem Leitvogel hinterher
Aus aller Welt

Vögel, die in Formation einem Leitvogel folgen, profitieren auf verschiedene Weise. Einen klaren Vorteil zeigen Messungen mit Staren im Windkanal.

weiterlesen...
Gewalt gegen Polizei: GdP fordert Debatte zu Ausrüstung
Aus aller Welt

Hamburg, Niedersachsen, Bayern: Nach dem tödlichen Angriff auf einen Polizisten in Mannheim waren Beamte auch am Wochenende bei Einsätzen Bedrohungen und Gewalt ausgesetzt. Ihre Gewerkschaft stellt nun eine Forderung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stare im Windkanal: Immer dem Leitvogel hinterher
Aus aller Welt

Vögel, die in Formation einem Leitvogel folgen, profitieren auf verschiedene Weise. Einen klaren Vorteil zeigen Messungen mit Staren im Windkanal.

weiterlesen...
Gewalt gegen Polizei: GdP fordert Debatte zu Ausrüstung
Aus aller Welt

Hamburg, Niedersachsen, Bayern: Nach dem tödlichen Angriff auf einen Polizisten in Mannheim waren Beamte auch am Wochenende bei Einsätzen Bedrohungen und Gewalt ausgesetzt. Ihre Gewerkschaft stellt nun eine Forderung.

weiterlesen...