17. April 2024 / Aus aller Welt

Mallorca läutet die Partysaison ein

Auf Mallorca ist wieder Party angesagt. Die spanische Mittelmeerinsel bereitet sich auf den Touristen-Ansturm vor. Die Kassen klingeln. Doch die Freude ist nicht ungetrübt.

Party auf der Promenade am Strand von Arenal. Mallorca läutet die Partysaison ein.

Auf Mallorca geht die Partysaison 2024 los. Der inoffizielle Startschuss ist das viertägige Opening des Kultlokals Bierkönig an der Playa de Palma, das am Mittwoch beginnt. In der Woche darauf zieht der größte Konkurrent, der Megapark, nach. Die beiden größten Diskotheken der deutschen Partyhochburg sind am sogenannten Ballermann zwar schon seit Wochen geöffnet (tatsächlich macht der Bierkönig gar keine Winterpause), aber erst mit dem Opening-Fest wird es traditionell so richtig voll am beliebten Strandabschnitt der spanischen Mittelmeerinsel.

Viele Mallorca-Stars mit dabei

Ein offizielles Programm für die viertägige Party gibt es noch nicht. Mit den Bierkönig-Stars Mia Julia, Peter Wackel und Tim Toupet kann aber auf jeden Fall gerechnet werden. Mit dabei im Megapark: Mickie Krause, dessen erster Hit «Zehn nackte Friseusen» in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert. «Beim großen Opening kommen die Leute bewusst nach Mallorca, um möglichst viele Künstlerinnen und Künstler zu sehen. Es scheint für die Fans schon ein Highlight zu sein», sagte der 53 Jahre alte Schlagersänger und Entertainer, der im Münsterland wohnt, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Zu den - wie überall - auch auf Mallorca steigenden Preisen meint Krause (aktueller Hit: «Mehr Promille als IQ»): «Die Leute wollen einfach Urlaub machen und da ist das Portemonnaie etwas lockerer. Die Leute sparen mittlerweile auch mehr auf den Urlaub hin.» Der Deutsche ist davon überzeugt, dass es zur Fußball-EM im Sommer besonders hoch hergehen wird: «Ich habe schon ein paar EM-Spiele im Megapark gesehen, das ist wirklich ein Highlight. Die Leute haben Bock, auf Mallorca zu feiern und sich die Spiele bei gutem Wetter im Biergarten anzuschauen. Es wird sicherlich sehr voll werden.»

Wetter noch nicht in Partylaune

Das Wetter spielt derweil zum Opening nicht wirklich mit. Nach knapp 30 Grad am Wochenende sollen die Temperaturen zunächst unter die 20-Grad-Marke sinken. Regen ist angekündigt. Während die deutschen Partyurlauber sich trotzdem freuen, graut es bestimmt wieder dem einen oder anderen Mallorquiner. Pedro Marin, Präsident des Hotelierverbands an der Playa de Palma, hatte die Saison im Vorjahr als die schlimmste aller Zeiten bezeichnet. Zu oft leisteten sich die meist deutschen Urlauber im Alkoholrausch Fehltritte.

Marin ist jedoch hoffnungsvoll, dass ein verstärktes Polizeiaufgebot an der Playa dieses Jahr Eskapaden verhindern wird oder zumindest verringern kann. Das Bierkönig-Opening wird die erste große Belastungsprobe.


Bildnachweis: © Clara Margais/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 22 Tote nach Stürmen in den USA
Aus aller Welt

Extremes Wetter gibt es wegen der Klimakrise immer häufiger. In den USA endet das «Memorial Day Weekend» für Menschen in etlichen Bundesstaaten katastrophal.

weiterlesen...
Dürre in Afrika: Namibia erklärt Ausnahmezustand
Aus aller Welt

In zahlreiche Ländern im südlichen Afrika bleibt der Regen aus. Jetzt schlägt auch Namibia Alarm.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mindestens 22 Tote nach Stürmen in den USA
Aus aller Welt

Extremes Wetter gibt es wegen der Klimakrise immer häufiger. In den USA endet das «Memorial Day Weekend» für Menschen in etlichen Bundesstaaten katastrophal.

weiterlesen...
Dürre in Afrika: Namibia erklärt Ausnahmezustand
Aus aller Welt

In zahlreiche Ländern im südlichen Afrika bleibt der Regen aus. Jetzt schlägt auch Namibia Alarm.

weiterlesen...