9. Juli 2017 / Schützenfest

Ein bisschen zackig, aber richtig bunt

Belesener Schützenfest 2017

Ein bisschen zackig, aber richtig bunt

Ein bisschen zackig, aber richtig bunt

Damit es keinen falschen Zungenschlag gibt: Natürlich können die Beelener Schützen exerzieren und marschieren. Sie haben Garden und einen Oberst und kennen die Befehle „Gewehr über“ und „Präsentiert das Gewehr“. Wobei das „Gewehr“ der größten Garde bunte Blumen trägt und diese Garde stets die Blicke auf sich zieht – was ja eigentlich der sehr ansehnlichen Beelener Damengarde vorbehalten sein sollte. Aber die „Blumengarde“, so wollen wir sie einmal nennen, sticht nicht nur durch bunte Blumen hervor, sondern auch durch bunte Kleidung. Nix mit „Grün-Weiß“ und „Schwattjacken“. Das Beelener Schützenfest tut sich weniger durch zackigen Pseudo-Militarismus“ hervor, denn durch fröhlichste Geselligkeit.

Entsprechend anders auch das Antreten. In jeder Faser feierlich – aber nicht bierernst. Wobei Freibier immer gut ankommt, so auch bei der heutigen Ansprache von Präsident Martin Deitert, bei der er gleich vier Fässchen ankündigen konnte, darunter je eins von „Antje & Ich“ und der „Postkutsche“.

Nach dem Antreten am alten Kirchplatz, bei dem Franz-Josef Lüffe für 20 Jahre Organisation des Kinderschützenfestes geehrt wurde, ging es auf den Festplatz zum Vogelschießen. Das dauerte nicht ganz so lange wie im Vorjahr (6 Stunden), sondern „nur“ bis 17:07 Uhr – was für Beelen auch schon spät ist. Beim Schießen holten sich Stefan Hartmann das Zepter, Tobias Bäumker die Krone und Markus Möller den Apfel. Die Entscheidung in Sachen Königswürde fiel dann mit dem zweiten Schuss. Eigentlich war es der 529. Schuss, aber für Frank Wiengarten war es erst der zweite und zack war der hartnäckige Vogel von der Stange. Damit stach er die Mitstreiter „Bello“ Andreas Brinkmann, Florian Rolf uns Markus Höllmann locker aus.

Zur Königin wählte er seine Ehefrau Sandra mit der er ab morgen Abend die Axtbachgemeinde gemeinsam regieren wird. Natürlich wünschen wir vom Dein WAF Team dem neuen Königspaar eine gute Zeit und gratulieren ganz herzlich.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Nur neun neue Fälle im Vergleich zum Vortag
Allgemein

Zahl der akut Infizierten sinkt um 77 Personen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: