11. Februar 2020 / Allgemein

Skiclub war beim Skisprung Weltcup

50 Warendorfer beim Springen an der Mühlenkopfschanze

Mit 50 Leuten war der Skiclub Warendorf am vergangenen Samstag zum Skisprung Weltcup in Willingen. Mittags ging es auf der Mühlenkopfschanze mit dem Training los und anschließend mit der Qualifikation für das Hauptspringen. Über 20000 Zuschauer sorgten wieder für super Stimmung und auch das Wetter spielte am Samstag mit. In den 2 Durchgängen setzte sich dann auch noch zur Freude der meisten Fans mit Stephan Leyhe der Lokalmatador an die Spitze. Auch bei den Warendorfern kannte der Jubel keine Grenzen, so dass alle glücklich und zufrieden die Heimreise antreten konnten.

Auch im nächsten Jahr plant der Skiclub Warendorfer wieder eine Fahrt zum Skispringen nach Willingen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...