13. November 2022 / Allgemein

WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

WaKaGe,Auftaktfest,Haus Allendorf,Carsten Allendorf,Michaela Allendorf,Warendorf,Warendorfer Karnevalsgesellschaft,

WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

Vorhang auf und Bühne frei hieß es am  Samstagabend bei der Warendorfer Karnevalsgesellschaft. Der Auftakt der Session wurde traditionell mit einem rauschenden Fest im karnevalistisch geschmückten Haus Allendorf begangen. Michaela und Carsten Allendorf und ihr Team hatten keine Mühen gescheut, der WaKaGe Familie einen angenehmen Abend zu bereiten. Für den amtierenden „ewigen“ Prinzen Frank I. (Hülsbusch), das Sangesoriginal vom Josephs Hospital, war es  der letzte Auftakt als Regent und als Oberhofsänger. Wer die Nachfolge als Prinz antreten wird, darüber wird noch geschwiegen. Das Linda Weissink seine Nachfolgerin als Hofsängerin wird, war sicherlich abzusehen. „Du hast mich so gut unterstützt und hoffe, dass du das weiterhin tust. Ich bin Holländerin und kann nicht so gut auf Deutsch texten“, sagte Weissink. Für seine über 16 Jahre währende Sangeskunst - oder wie es Maik Dreßen formulierte „die goldene Stimme der WaKaGe, das Bernsteinzimmer der Karnevalsmusik - wurde Frank I. schließlich mit der goldenen Schallplatte der WaKaGe ausgezeichnet. Auch Großfürst Peter Steinkamp sprach dem Sänger seine Anerkennung aus: „Lieber Frank, ohne dich wären wir nichts wert gewesen. Ich möchte mich verneigen.“ 

Weitere Ehrungen standen beim Auftaktfest an. Laura Blanke wurde mit der lachenden Maske in Silber für ihre 22 Jahre währende Mitgliedschaft ausgezeichnet – von den Flöckchen bekam sie zudem ein Ständchen (Laura schenk uns dein Lächeln). Für elf Jahre Mitgliedschaft erhielten Tom Wällering, Maik Dreßen, Matthias Elpers, Michael Feidieker, Niklas Steinkamp, Thomas „Ömpe“ Wörmann, Katharina Gräffker, Lilith Muesmann, Lea-Jane Toffel und Paula Schulte die lachende Maske in Bronze.

Ein besonderer Höhepunkt war die Spendenübergabe von Peter Lenfers an die Aktion Kleiner Prinz. „Irgendwann kam ich mal auf die Idee, die Kirchenmaus als Buch auf den Markt zu werfen“, sagte der Kreisdechant. Mithilfe der Buchhandlungen Ebbeke und Darpe, dem Touristikbüro und der WaKaGe war die erste Auflage schnell vergriffen und es musste nachgedruckt werden.Von der zweiten Auflage sind aktuell noch wenige Exemplare bei Ebbeke erhältlich. 4000 Euro Spendengeld kam durch die Aktion zustande, die Lenfers nun an Silvia Oertker von der Kinderhilfsorganisation Kleiner Prinz überreichte. Das Geld geht zu gleichen Teilen an die Jemen Kinderhilfe und die Fluthilfe Ahrtal.

Weitere Programmpunkte, die überwiegend mit Eigengewächsen die gute Laune anheizten, waren die Auftritte der Hüpfer, der Flöckchen und des großen WaKaGe-Balletts, die eine großzügige Spende von Claudia und Bernd Grygiel in Höhe von 1000 Euro erhielten. Und dann zauberte WaKaGe Präsident Hermann-Josef Schulze-Zumloh noch ein Bonbon aus dem (Programm)Hut: Mr. Tomm – the Voice of the Stars. Der Unterhaltungskünstler aus Berlin hatte es richtig drauf und begeisterte die Karnevalisten unter anderem als Joe Cocker, Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer, Tina Turner, Andrea Bocelli oder gar Luciano Pavarotti - natürlich immer im entsprechenden Outfit und dem oft speziellen „Bühnenbewegungsprogramm“ der jeweiligen Stars. Das hatte Klasse und Mr. Tomm wurde entsprechend mit stehenden Ovationen gefeiert und durfte die Bühne erst nach einigen Zugaben verlassen.   

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ermittler nach Gold-Diebstahl aus Museum zuversichtlich
Aus aller Welt

Der Einbruch ins Keltenmuseum habe die Ermittler gepackt, heißt es aus dem LKA. Schließlich geht es um einen echten Goldschatz mit Millionenwert. Die Wochenendarbeit scheint sich ausgezahlt zu haben.

weiterlesen...
Deutsche Bahn: Erster Wagen von Unfallstelle abtransportiert
Aus aller Welt

Auf einer wichtigen Bahnstrecke prallen zwei Güterzüge aufeinander: Weil umgekippte Waggons mit gefährlichem Propangas gefüllt waren, gestaltet sich die Bergung schwierig. Reisende müssen sich in Geduld üben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Blitzer im Kreis Warendorf vom 28. November bis 02. Dezember
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Energiesysteme der Zukunft gesucht
Allgemein

Deutsch-niederländischer Austausch am 8. Dezember

weiterlesen...