16. April 2021 / Allgemein

Zuschuss für die Sporthalle Freckenhorst wieder im Rennen

Stadt hofft auf eine Förderzusage

Freckenhorst,Peter Horstmann,Förderung,Sporthalle,

Zuschuss für die Sporthalle Freckenhorst wieder im Rennen

Stadt hofft auf eine Förderzusage

Die Stadt Warendorf hofft erneut auf eine Förderzusage aus dem aufgestockten Förderaufruf des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Die große Resonanz auf den Förderaufruf hat den Fördergeber dazu veranlasst, weitere Mittel in Höhe von 200 Millionen EUR zur Verfügung zu stellen.

Die Stadt Warendorf hatte nach einem Ratsbeschluss im August 2020 einen Förderantrag für die Sporthalle Freckenhorst gestellt. In der Anfang März verkündeten Projektauswahl kam die Sporthalle Freckenhorst nicht zum Zuge. Die Verwaltung ging daher davon aus, die Maßnahme ohne eine Förderung aus dem Bundesprogramm in Höhe von 2,5 Millionen EUR (Förderquote 45%) umzusetzen.

Wie die Stadt Warendorf im Nachgang durch den Fördergeber informiert wurde, sollen noch im ersten Halbjahr 2021 weitere Förderzusagen erfolgen. Grundlage sind die Interessenbekundungen des Förderaufrufs aus dem Jahr 2020. Damit ist auch der Förderantrag für die Sporthalle Freckenhorst wieder im Rennen.

Aufgrund der kurzfristig zu erwartenden Entscheidung zur Förderung weiterer Interessenbekundungen wird die Stadt Warendorf die Ausschreibung für Bauleistungen im ersten Halbjahr 2021 zurückhalten. Alle übrigen Arbeiten laufen planmäßig weiter.

Die Verwaltung informiert am Donnerstag, 22.04.2021 in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses über die aktuelle Entwicklung.

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Weitere Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland
Aus aller Welt

Wer hat den frühen Tod von Ashling Murphy zu verantworten? Ein 31-Jähriger ist bereits am Dienstag als mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Nun gab es eine weitere Festnahme.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ahener Inzidenz steigt auf 1029,7
Allgemein

256 Personen infizierten sich mit dem Virus

weiterlesen...