23. November 2018 / Allgemein

Auf die Preise fertig Los

Lospreis bleibt gleich

Auf die Preise fertig Los

Auf die Preise fertig Los

Lospreis bleibt gleich

Ab sofort sind beim Bürgerausschuss Warendorfer Karneval e.V., der JuKa und den Möhnen wieder die beliebten Lose zu haben, deren Erlös den Warendorfer Straßenkarneval unterstützt. Der Kauf lohnt sich zum einen wegen des guten Zwecks. Denn schließlich freuen sich nicht nur die Jecken auch 2018 auf einen attraktiven närrischen Lindwurm, der sich durch die Warendorfer Straßen schlängelt. Zum anderen wegen der bemerkenswert guten Gewinne. Wie in den Vorjahren auch stiftet das Reisebüro Sieckendiek zwei Reisegutscheine im Wert von 500 Euro (1. Preis) und 300 Euro (2. Preis). Ein Warendorfer Autohaus sponsert ein Wochenende mit einem Volkswagen. Auch ein Hubschrauberrundflug wird verlost. Darüber hinaus gibt es viele Gutscheine aus der Warendorfer Geschäftswelt und der Gastronomie zu gewinnen. „Wir verraten nicht die Zahl der Lose und auch nicht die Höhe der Gesamtgewinne“, erklärt Ralf Sawukaytis vom Bürgerausschuss „aber die vielen Gewinner der vergangenen Jahre beweisen, dass sich die Teilnahme mehr als lohnt!“
Der Lospreis für die von der WHG Ahmerkamp in Warendorf gestifteten Lose beträgt unverändert 1 Euro und die Gewinner werden, wie in jedem Jahr, an Aschermittwoch gezogen. Alle Preise und die gezogenen Losnummern können unter www.warendorferkarneval.de eingesehen werden.
Ab Januar sind die Lose auch in diversen Warendorfer Gastronomiebetrieben erhältlich. Da sie sich aber auch gut als Weihnachtsgeschenk eignen, lohnt sich ein frühzeitiger Kauf.
Zugleich wurden auch die diesjährigen Pins und Orden bekanntgemacht, deren Verkauf ebenfalls den Straßenkarneval unterstützt. Daher werden diese Orden nicht nur verleihen, sondern zum Preis von 5,00 Euro auch verkauft. Die Pins sind für 2,00 Euro erhältlich.

Bild:
Der WaKaGe Prinz Hanns-Jörg der I. (WHG Ahmerkamp), Oliver Grothues (JuKa), Gabi Schober (Warendorfer Möhnen), Ralf Sawukaytis (Bürgerausschuss), und Andreas Hennrichsmann (Verkäufer Autohaus) stellten die aktuelle Tombola vor.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Aus aller Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
Aus aller Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Essbare Stadt – Hinter den drei Brücken“
Allgemein

Die Schwattjacken HddB sind Pflanz- und werden Gießpaten

weiterlesen...
Mit Manfred Kronenberg fing alles an
Allgemein

Weihnachtskunst in der Verwaltung

weiterlesen...