31. Januar 2021 / Allgemein

Defekte Steuerklappe sorgt für Lohwall-Sperrung

Parkende Fahrzeuge wurden abgeschleppt

Hochwasser,Steuerklappe,Lohwall,Wiesengrund,Warendorf,

Defekte Steuerklappe sorgt für Lohwall-Sperrung

Parkende Fahrzeuge wurden abgeschleppt

(Warendorf). Am Freitag kam es in den Abendstunden am Emswehr in Warendorf zu einem Schaden an einer Steuerklappe, mit der normalerweise die durchströmende Wassermenge am Emswehr reguliert wird. Aufgrund des Defekts strömte das Wasser der Ems unkontrolliert in den dahinter liegenden Mühlenkolk und weiter flussabwärts. Dies führte in kurzer Zeit zu einem schnellen Ansteigen des Wasserpegels auf 2,90 Meter im Bereich des Lohwalls.

Mitarbeiter der Stadt Warendorf haben noch am Freitagabend eine Fachfirma mit der Reparatur der Steuerklappe beauftragt. Gleichzeitig wurde über Radio WAF dazu aufgerufen, parkende Fahrzeuge vom Lohwall zu entfernen. Da die sofortige Reparatur nicht möglich war mussten in der Nacht 15 noch verbliebene Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die Straße Wiesengrund und der Lohwall wurden gesperrt.

Aufgrund des nachlassenden Niederschlags konnte der Wiesengrund am Samstagmorgen wieder freigegeben werden. Der Parkplatz Lohwall bleibt weiter gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimakrise: «Beispiellose Veränderungen» im Wattenmeer
Aus aller Welt

Extremes Wetter, steigende Meeresspiegel und höhere Temperaturen im Zuge des Klimawandels setzen auch das Wattenmeer unter Druck, wie ein neuer Bericht zeigt. Forschende sorgen sich um mehrere Auswirkungen.

weiterlesen...
Maddie-Fall: Angeklagter schweigt zu Vorwürfen
Aus aller Welt

Der zweite Tag des Prozesses gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist geprägt von Anträgen der Verteidigung. Ihr Mandant sei freizusprechen, fordern die Anwälte des 47-Jährigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...