15. April 2024 / Allgemein

Ein Scheinflughafen nahe der Vohrener Höhe

MGW Leistungskurs recherchiert zum zweiten Weltkrieg

Leistungskurs,Zweiter Weltkrieg,Warendorf,Mariengymnasium,Kreis Warendorf,Kreishaus,Recherche,

Ein Scheinflughafen nahe der Vohrener Höhe

MGW Leistungskurs recherchiert zum zweiten Weltkrieg

Aufmerksam registriert ein Leistungskurs Deutsch des Mariengymnasiums im Warendorfer Kreisarchiv, unter welchen Bedingungen die Bevölkerung des Kreises die Realität des Zweiten Weltkrieges wahrgenommen hat.

Der Zweite Weltkrieg bildet den Hintergrund für die Recherche des Leistungskurses im Kreisarchiv. Mit großer Akribie nämlich hat der Autor Arno Geiger aus ähnlichen Archiven exzerpiert, als er daran ging, über diesen Krieg zu schreiben. Worauf er sich einließ, als er den Roman „Unter der Drachenwand“ verfasste, der mittlerweile zum Abiturkanon in NRW gehört? „Ach, ich möchte immer ein dreidimensionales Bild von der Welt bekommen, und der Blick aus nur einem Fenster, den finde ich nicht so spannend wie den Blick aus sehr unterschiedlichen Fenstern. Und dann kommen so perspektivische Brechungen auch, manches relativiert das andere“, sagt der Autor in einem Interview von 2018. So wird der Blick des obersten Feldherrn erweitert um den Blick des Soldaten, der nach einer schweren Kriegsverletzung ins Lazarett gelangt.

Ähnliche Erfahrungen sammeln die Schüler des Mariengymnasiums im Archiv. Während eine Gruppe die Berichte aus Lazaretten, darunter einem Pferdelazarett, exzerpiert, überdenkt eine andere die Sichtweise eines britischen Piloten, der sich von einem nahe der Vohrener Höhe errichteten Scheinflughafen nicht täuschen lässt. Fotos von Bombenabwürfen im Kreis, Extrablätter der „Glocke“, Lebensmittelkarten, eine Einladung zu einem „Kellerfest“ – denn man will sich die gute Laune nicht verderben lassen. Die Kriegschronik des Kreisarchivs bietet einen enormen Vorrat an Dokumenten, die die Schüler, begleitet von Archivar Frank Schirrmacher und Deutschlehrer Gerold Paul, auswerten können.

Einige Kursteilnehmer kennen das Archiv bereits aus dem Projektkurs „Auschwitz – Erinnern gegen das Vergessen“, die anderen sind überrascht: „Ich habe nicht gewusst, dass man dem Zweiten Weltkrieg hier so nahe kommt!“, heißt es von einer Schülerin. Archivar Frank Schirrmacher ist auf die weitere Verwendung der Exzerpte im Unterricht gespannt.

Von Gerold Paul

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Träumst du von einem Job, der all deine Ansprüche erfüllt?
Allgemein

Wir haben den perfekten Beruf für dich!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Weinstein-Prozess mit mehr Opfer-Aussagen
Aus aller Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Dazu teilte sie jetzt bei einer Anhörung weitere Details mit.

weiterlesen...
Verschollen geglaubte Lennon-Gitarre bringt Millionen
Aus aller Welt

Rund ein halbes Jahrhundert lang galt eine Gitarre, die Beatles-Star John Lennon für das Album «Help!» spielte, als verschollen. Jetzt wurde das Instrument für einen Rekordpreis versteigert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Premiere von
Allgemein

Neues Event-Highlight im Warendorfer Veranstaltungskalender

weiterlesen...
Informieren, Erleben, Sparen
Allgemein

WOWI Solar lädt zum Tag der Energieberatung ein

weiterlesen...