13. März 2021 / Allgemein

Etwas weniger Einsätze für Notfallseelsorger

Die Versorgung seelischer Verletzungen ist wichtig

Kreis Warendorf,Dr. Olaf Gericke,Einsätze,Notfallseelsorger

Bild: Übergabe des Jahresberichts der Notfallseelsorger im Kreis Warendorf. Ordnungsamtsleiter Ralf Holtstiege (v. l.), stellv. Kreisbrandmeister Benjamin Schürholt, evang. Pfarrer Frank Vortmeyer, Martin Remke  Koordinator Notfallseelsorge der kath. Kirche, Landrat Dr. Olaf Gericke, Ordnungsdezernentin Petra Schreier. (Foto: Kreis Warendorf)

Etwas weniger Einsätze für Notfallseelsorger

Die Versorgung seelischer Verletzungen ist wichtig

Aufgrund der Pandemie hatten die Notfallseelsorger im Kreis Warendorf mit 111 Einsätzen im Jahr 2020 etwas weniger zu tun als 2019 (129). Das geht aus dem Erfahrungsbericht hervor, den die Notfallseelsorger am Dienstag, 9. März 2021, an Landrat Dr. Olaf Gericke übergaben. Vor allem die Zahl der Einsätze bei schweren Verkehrsunfällen ging noch einmal von 17 auf 12 zurück.

Doch auch wenn die absolute Zahl leicht gesunken ist, bleibt jeder einzelne Einsatz für die Seelsorger fordernd. Gerade die Unterstützung bei schweren Unfällen im Straßenverkehr und das Überbringen von Todesnachrichten fordern die Ehrenamtlichen stark.

Natürlich ließ die Pandemie auch den Bereich der Notfallseelsorge nicht unberührt. Um auch mit dem Corona-Virus infizierten Menschen beistehen zu können, stellte der Kreis auf Bitte der Seelsorger unverzüglich persönliche Schutzausrüstung in Form von FFP2-Masken und Desinfektionsmitteln zur Verfügung.

Dr. Olaf Gericke dankte den Einsatzkräften für Ihre Arbeit, denn „die Versorgung seelischer Verletzungen ist ebenso wichtig wie die der körperlichen Verwundungen“, so der Landrat.

Die Einsätze im Zusammenhang mit (versuchten) Suiziden sanken von 23 auf 17, bei der Überbringung von Todesnachrichten von 20 auf 16 und bei Todesfällen bzw. akuten Erkrankungen von 56 auf 54.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Monster-Brand» wütet in australischem Bundesstaat Victoria
Aus aller Welt

In mehreren australischen Bundesstaaten kämpft die Feuerwehr gegen gewaltige Buschbrände. Einer ist komplett außer Kontrolle.

weiterlesen...
«Game of Thrones»-Star Emilia Clarke ausgezeichnet
Aus aller Welt

In der Fantasy-Saga «Game of Thrones» spielte Clarke die Drachenkönigin Daenerys Targaryen. Nun wurde sie für ihren Einsatz für Menschen mit Hirnverletzungen auf Schloss Windsor ausgezeichnet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreiche Übernahme von Möbelproduzenten Sensá durch Poggel Polstermöbel
Allgemein

Poggel expandiert und stärkt seine Position im regionalen Möbelmarkt

weiterlesen...
Netzwerk sein & Heimat geben
Allgemein

Ausbildung von Regionalhelfer*innen in der LEADER-Region 9PlusWAF

weiterlesen...