20. Januar 2022 / Allgemein

Lesung „Alltagswelt & große Gefühle“ auf den 29. April verschoben

Stadt Warendorf informiert

Alltagswelt & große Gefühle,Stadt Warendorf,Schloss Harkotten,Altstadtfreunden,

Lesung „Alltagswelt & große Gefühle“ auf den 29. April verschoben

Warendorf. Innerhalb des Projektes „Alltagswelt & große Gefühle“ hatte der Förderverein Harkotten e.V. in Kooperation mit den Altstadtfreunden und der Stadt Warendorf für Freitag, den 21. Januar im Sophiensaal eine Lesung mit Poesie und Alltagswahrheit angekündigt. Ausgehend von Tagebuchaufzeichnungen aus dem Hause von Korff Harkotten, die das Leben in der Umbruchzeit um 1800 eindrücklich beschreiben, sollte in dieser unterhaltsamen Lesung mit dem Schauspielerduo Carolin Wirth und Carsten Bender Literatinnen und Literaten wie Annette von Droste zu Hülshoff, Friedrich Gottlieb Klopstock, Heinrich Heine und Katharina Busch- Schücking eine Stimme verliehen werden.

Die Veranstalter sind auf Grund der aktuellen pandemischen Situation übereingekommen, die Lesung am Freitag abzusagen und auf Freitag, den 29. April um 19.00 Uhr im Tapetensaal des Hauses Klosterstraße 7 zu verschieben. Der Eintritt beträgt 10,00 €. Die am Veranstaltungstag gültigen Coronaschutzmaßnahmen sind für den Eintritt bindend. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Alltagswelt & große Gefühle“ sind auf der Homepage des Hauses Harkotten unter www.harkotten.eu erhältlich.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sexualstraftäter entkommt während Ausgang
Aus aller Welt

Während eines beaufsichtigen Ausgangs flieht ein Sexualstraftäter in Essen. Die Fahndung dauert an. Die Polizei warnt derweil die Bevölkerung.

weiterlesen...
Unwetter in Deutschland - EM-Fanzonen geschlossen
Aus aller Welt

Wieder einmal rechnen Meteorologen mit Unwettern. Sie könnten auch Fußballfans treffen. Die Verantwortlichen von Public Viewing haben bereits reagiert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sanierung der Wirtschaftswege in den Bauernschaften
Allgemein

Gemeinsame Aktion von Stadt und Landwirten

weiterlesen...
Zukunftsfähige Heiztechnologien und Förderprogramme im Fokus
Allgemein

Bürgerinformationsveranstaltung zur kommunalen Wärmeplanung stößt auf großes Interesse

weiterlesen...