13. Mai 2021 / Allgemein

Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen

Achtung bei Reisen in die Niederlande

Corona,Inzidenz,Lockerungen,Ausgangssperre,Warendorf,

Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen

Die heute von der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Aussicht gestellten Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen – die unter anderem den Einzelhandel, die Außengastronomie oder die Kontaktbeschränkungen betreffen – gelten unserer Auffassung für den Kreis Warendorf ab kommenden Montag (17. Mai). Voraussetzung ist, dass die 7-Tages-Inzidenz im Kreis weiterhin stabil unter 100 bleibt.

Hintergrund: Wenn die 7-Tages-Inzidenz an fünf Werktagen unter 100 liegt, tritt die Bundes-Notbremse am übernächsten Tag nach dem fünften Werktag außer Kraft. Das wäre unserer Berechnung zufolge der kommende Montag.

Am Freitag werden wir uns mit einer ausführlichen Pressemitteilung zu den dann geltenden Regelungen äußern.

Achtung bei Reisen in die Niederlande

Wer über das Himmelfahrts-Wochenende in die Niederlande reisen möchte, muss beachten, dass seit heute eine neue Quarantäne-Regelung auf Grundlage der Corona-Eireiseverordnung des Bundes bei Rückkehr aus dem Nachbarland gilt.

Wer aus den Niederlanden nach Deutschland einreist, muss sich grundsätzlich 10 Tage in Quarantäne begeben und kann sich frühestens nach fünf Tagen „frei testen“. Das sollten Urlauber unbedingt beachten.

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
Weinreise „Wiwa la Vida“ und Moonlight Shopping gehen in die zweite Runde
Allgemein

Einkaufsbummel und Weinprobe wurden bei feinstem Wetter zum großen Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei Senioren sterben bei Feuer in Altenheim bei Oldenburg
Aus aller Welt

Für drei Senioren kommt jede Hilfe zu spät: Sie sterben bei einem Brand in einem Altenheim in der Nähe von Oldenburg. Weitere sechs Bewohner werden schwerstverletzt.

weiterlesen...
Balkongeländer reißt ab - Fünf Menschen stürzen in die Tiefe
Aus aller Welt

Schweres Unglück in Niedersachsen: Fünf Menschen sind von einem Balkon in die Tiefe gestürzt und nach Angaben der Polizei zum Teil lebensgefährlich verletzt worden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Angelina und Klaus Fot lassen im Gym ihre After-Wedding-Party steigen
Allgemein

14-jährige gibt bei Iron Bear Olympiade alles.

weiterlesen...