4. März 2019 / Allgemein

Närrischer Wolff überlistet das „Doppelte Rotkäppchen“

Rathaussturm endet wie im Märchen

Rathaussturm Prinz Carsten

Trotz nicht märchenhaften Wetter, ließen sich die Warendorfer Narren das feiern nicht vermiesen. Zahlreich erschienen sie um den Rathaussturm und die Eroberung der närrischen Machtübernahme zu verfolgen. Leider führte der Dauerregen dazu, dass die Tanzeinlagen der WaKaGe Tanzgruppen wegen der zu glatten Bühne buchstäblich ins Wasser fielen.

Vom Regen wenig beeindruckt schien Prinz Carsten I., der wie geplant um 12:11 Uhr mit seinem Gefolge direkt über den Marktplatz auf das zu erobernde Rathaus zumarschierte. Vor dem Rathaus angekommen, versuchte er mit einer sehr einfallsreichen Strategie und einem Hubsteiger zuerst den Weg über das Rathausdach. Leider erfolglos! Wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen, sollte jetzt die altbewährte Methode durch die Rathaustür Erfolg bringen. Doch da wartete schon das „doppelte Rotkäppchen“ (Bürgermeister Axel Linke und Bürgermeister Michel Bentot aus Warendorfs Partnerstadt Barentin) mit seinen 17 Schäffchen um die närrische Übernahme zu verhindern. Weitere Unterstützung bekam Bürgermeister Axel Linke aus dem Kreishaus. Von dort kam der Landrat Dr. Olaf Gericke im Jäger-Outfit zur Verteidigung des Amtssitzes zur Hilfe.

Mit seinen närrischen Truppen verschafft sich Prinz Carsten I. jetzt als Großmutter verkleidet, dann doch noch Zugang zum Rathaus und übernahm die Macht und den Rathausschlüssel bis Aschermittwoch.

Mit der Sassenberger Musikkapelle Ramba-Zamba und ihrer sehr stimmungsvollen Musik ging es dann vom Rathaus zur Marktplatzbühne um die närrischen Paragraphen durch Volker Brügge zu verkünden. Eine besondere Auszeichnung wurde noch der Warendorfer Fußgruppe „Echte Fründe“ zu teil. Sie erhielten für ihre karnevalistischen Leistungen und die Bereicherung des Rosenmontagsumzuges den Peter-Brunnen-Orden aus den Händen des Stadtprinzen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mallorca läutet die Partysaison ein
Aus aller Welt

Auf Mallorca ist wieder Party angesagt. Die spanische Mittelmeerinsel bereitet sich auf den Touristen-Ansturm vor. Die Kassen klingeln. Doch die Freude ist nicht ungetrübt.

weiterlesen...
Stiftung: Bedrohung für Wissenschafftler nimmt weltweit zu
Aus aller Welt

Wenn der Geheimdienst in der Vorlesung sitzt oder Bomben fallen: Weltweit sind Wissenschaftler gefährdet, sei es durch repressive Regime oder Kriege. Der Bedarf an Schutz steigt drastisch.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Was dir Schulen & Unis nicht beibringen
Allgemein

Revierengel: Die neuen Wegbereiter der Finanzwelt

weiterlesen...
Gelungener Saisonstart für WSU-Turnerin Selma Bahinjic
Allgemein

Warendorferin überzeugt beim Westfalen-Cup in Paderborn

weiterlesen...