10. Oktober 2019 / Allgemein

Geänderte Verkehrsführung zum Freckenhorster Herbst

Dein WAF berichtet

Geänderte Verkehrsführung zum Freckenhorster Herbst

Vom 11.10.2019 bis 13.10.2019 findet der diesjährige „Freckenhorster Herbst“ statt.

Während des traditionellen „Freckenhorster Herbst“ gilt im Bereich der Innenstadt von Freckenhorst an diesen Tagen eine geänderte Verkehrsführung. Die Warendorfer Straße ist von der Kuhstraße bis zum Kreuzungsbereich L 547 / L 793 und in den angrenzenden Nebenstraßen – wie in den Vorjahren – voll gesperrt.

Die Vollsperrung wird in der Zeit von Freitag, 11.10.2019, 19:00 Uhr, bis Sonntag, 13.10.2019, 22.00 Uhr erfolgen.

Eine Umleitungsstrecke ist über die Straßen Merveldtstraße / Brückenstraße und Everswinkeler Straße eingerichtet.

Mit dem Auto anreisende Besucher werden gebeten, ihr Fahrzeug nur in den ausgewiesenen Stellflächen abzustellen.

Fahrzeugführer werden dringend gebeten, die Halteverbote und Zufahrtsbeschränkungen zu beachten, da verkehrswidrig parkende Fahrzeuge bei groben Verstößen abgeschleppt werden

Parkmöglichkeiten bestehen u. a. auf nachfolgenden Plätzen:

Grundschule „ Am Wörden“ / LVHS hinter Murrenhoff / Industriegebiet Ost,  Groneweg, Firma Niehoff

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
Aus aller Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...
Bewegender Trauergottesdienst für Opfer der Zugattacke
Aus aller Welt

In Neumünster gedenken Hunderte Menschen der Opfer des tödlichen Messerangriffs in einem Regionalzug. Unterdessen wird bekannt, dass sich der mutmaßliche Angreifer mit Anis Amri verglichen haben soll.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vorgezogenes Prinzentreffen in Füchtorf
Allgemein

Füchtorfer gratulieren ihrem neuen Prinzen

weiterlesen...
Polizei stellt Einbrecher auf frischer Tat
Allgemein

Polizei Warendorf informiert

weiterlesen...