22. Oktober 2019 / Allgemein

Kreativworkshop mit der Künstlerin Christiana Diallo-Morick

Landschaftsmalerei – Samstag, 26. Oktober 2019, 11 bis 17 Uhr

Westpreußische Landesmuseum,Warendorf,Kreativ Workshop,

Kreativworkshop mit der Künstlerin Christiana Diallo-Morick

Im Rahmen der Ausstellung »Alfred Arndt – Aquarelle und Zeichnungen des Elbinger Architekten und Künstlers« bietet das Westpreußische Landesmuseum am 26.10.2019 von 11 bis 17 Uhr einen Malereiworkshop an. Inspiriert von den Ostseelandschaften des Elbinger Künstlers entwickeln die Teilnehmer gemeinsam mit der Künstlerin Christiana Diallo-Morick eigene Landschaftsbilder.
Ob westpreußisch oder westfälisch, ob klassische Malerei oder abstrakte Mischtechnik, das Thema Landschaft bietet vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten, die auch für Anfänger/innen gut geeignet sind. Mit unterschiedlichen Materialien, wie Aquarell- und Acrylfarben, wasservermalbaren Stiften, Kohle, Bleistift etc. wird die Natur aufs Papier gebracht.

Die Dozentin Christiana Diallo-Morick ist ausgebildete Diplom Designerin und arbeitet seit vielen Jahren als VHS-Dozentin und freischaffende Künstlerin.
Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die Teilnahmegebühr liegt inklusive Materialkosten bei 40 € pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Es wird daher um Anmeldung gebeten unter 02581 / 92777-10

Foto: © Christiana Diallo-Morick

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
Aus aller Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
Aus aller Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...