27. November 2022 / Aus aller Welt

Weihnachtspostamt öffnet für Wunschzettel

Pünktlich zum 1. Advent öffnet Bayerns einziges Weihnachtspostamt. Dort können Briefe an das Christkind persönlich vorbeigebracht werden. Und mit etwas Glück, werden sie auch persönlich beantwortet.

Briefe an das Christkind können im bayerischen Weihnachtspostamt abgegeben werden.

Kinder können ihre Wünsche an das Christkind nun auch persönlich zu Bayerns einzigem Weihnachtspostamt im unterfränkischen Himmelstadt bringen. Am 1. Advent öffnete die weihnachtlich geschmückte Poststelle, in der seit Wochen Tausende Kinderbriefe von ehrenamtlichen Helfern gesichtet und teils auch persönlich beantwortet werden. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) setzte den Ersttagsstempel auf die Weihnachtsbriefe des Christkindes, die an Kinder in vielen Teilen dieser Welt geschickt werden.

Alle - zumeist standardisierten - Antwortbriefe erhalten eine Weihnachtsbriefmarke und den Sonderstempel. Per E-Mail nimmt das Postamt keine Wunschzettel entgegen. Bis zum Jahresende erwartet die ehrenamtliche Leiterin des Weihnachtspostamts, Rosemarie Schotte, bis zu 80.000 Wunschzettel.

Spielzeug, Gesundheit und Familie

Neben den Wünschen nach Spielzeug geht es vielen Kinder auch um Gesundheit oder das Wohl der Familie. So mancher bedankt sich nach Schottes Worten auch für die Geschenke vom vergangenen Jahr.

Himmelstadt ist eine von mehreren sogenannten Weihnachtspostfilialen in Deutschland. Das Weihnachtspostamt in dem kleinen Dorf im Landkreis Main-Spessart gibt es seit 1986, damals kamen im Jahr etwa 3500 Briefe an. Wer Antwort vom Christkind haben möchte, sollte seinen Brief «An das Christkind, Kirchplatz 3, 97267 Himmelstadt» adressieren.


Picture credit: © Daniel Karmann/dpa/Archiv
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 06. bis 10. Februar 2023
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei: Schaden bei Großbrand über 200 Millionen Euro
Aus aller Welt

Das Firmengebäude eines Automobilzulieferers unweit von Ulm steht lichterloh in Flammen, es gibt mehrere Explosionen, Anwohner werden evakuiert. Am Tag danach ist klar: Der Schaden ist immens.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
Aus aller Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizei: Schaden bei Großbrand über 200 Millionen Euro
Aus aller Welt

Das Firmengebäude eines Automobilzulieferers unweit von Ulm steht lichterloh in Flammen, es gibt mehrere Explosionen, Anwohner werden evakuiert. Am Tag danach ist klar: Der Schaden ist immens.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
Aus aller Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...