8. August 2017 / Allgemein

Symphonie der Hengste in neuem Glanz

Landgestüt im neuen Licht

Symphonie der Hengste in neuem Glanz

Symphonie der Hengste in neuem Glanz 

An diesem Wochenende findet am 11. und 12. August die „Symphonie der Hengste“ im Landgestüt in Warendorf statt. Die Besucher erwartet in diesem Jahr ein neues musikalisches Konzept mit „Pop meets Classic“. Das „Symphonic Pop Orchestra“ unter der Leitung von Frank Hollmann spielt neben Titeln aus Blockbustern wie „Fluch der Karibik“, „Forrest Gump“ und den „glorreichen Sieben“ Chartstürmer der vergangenen Jahrzehnte. Darunter sind Welthits von The Police, Ed Sheeran und Herbert Grönemeyer. Unterstützt wird dabei das Orchester von Gesangsolisten und dem „Symphonic Pop Voices“ Chor. 

Für die Schaubilder ist das Training seit zwei Wochen in vollem Gang. Derzeit wird die Musik noch vom Band abgespielt. Obersattelmeister Uwe Struß, einer der Verantwortlichen für das Gelingen der Pferdeshow, blickt erwartungsfroh auf das Wochenende: „Das neue Musikkonzept mit aktuelleren Musiktiteln, die von einem Live-Orchester dargeboten werden, bietet den idealen Rahmen für unsere Schaubilder. Die Zuschauer können sich unter anderem auf anspruchsvolle Quadrillen freuen, die geritten und gefahren werden. Rasant geht es bei der Springquadrille mit Feuerelementen zu. Am langen Zügel und bei den Warendorfer Spezialisten zeigen unsere Hengste ihr Können in schwersten Lektionen“, so Struß. 

Am Donnerstag, einen Tag vor der ersten Veranstaltung, treffen bei der abendlichen Generalprobe erstmals Musiker und Pferde aufeinander. Ebenso wird dann das neue Lichtkonzept geprobt, das Max Brokbals von der Firma Live Entertainment Design ausgearbeitet hat. Die Stallgebäude, Außenanlagen und die Bühne werden kunstvoll mit den neusten Möglichkeiten der Technik illuminiert. Um die Spannung auf die Veranstaltung aufrecht zu erhalten, wird am Donnerstag ab 18 Uhr das Landgestütgelände für Besucher nicht zugänglich sein. 

Am Freitag und Samstag kann bereits ab 17 Uhr das kulinarische Angebot im „Genießer-Boulevard“ auf dem Rondell des Landgestüts in Anspruch genommen werden. Veranstalter Markus Vedder verspricht mit seinem Team von Vedder Premiumevent allerlei internationale Köstlichkeiten. Ebenso ist es möglich die Stallungen zu besichtigen und die Hengste in ihren Boxen persönlich kennenzulernen bis um 20 Uhr die Symphonie der Hengste beginnt. 

Es gibt noch wenige Restkarten für beide Termine. Im Vorverkauf werden Tickets bis Mittwochmittag versendet (ausgenommen Eventim). Bis Freitag können Selbstabholer Karten im Landgestüt erwerben. Am Freitag und Samstag gibt es eine Abendkasse (Eingang Sassenberger Straße). 

Weitere Infos auf www.symphonie-der-hengste.de 

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Tote in Mainzer Hotel - Opfer sterben an Verletzungen
Aus aller Welt

Kannten sich die beiden Todesopfer? Wie starben die Hotelgäste? Wird nach einem Täter gesucht? Die Polizei arbeitet fieberhaft an der Aufklärung.

weiterlesen...
Lehrkraft auf Parkplatz von Volkshochschule niedergestochen
Aus aller Welt

Bluttat auf einem Volkshochschulparkplatz im schleswig-holsteinischen Wedel: Ein Lehrer wird lebensgefährlich verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Kita in Milte nimmt Gestalt an
Allgemein

Richtfest nach nur 169 Tagen Bauzeit

weiterlesen...
Fallschirmfest und Spiel ohne Grenzen
Allgemein

Ein Highlight in Westkirchen am 17. August 2024

weiterlesen...