Wetter | Warendorf
10,8 °C

Warendorfer Hallenbad startet am 17.09.2019 in die neue Saison

Hallenbad,Wintersaison,Urs Reitis, Warendorf,

Die Sommerpause im Warendorfer Hallenbad neigt sich dem Ende zu. Das Bäderteam der Stadtwerke Warendorf GmbH hat in den letzten Wochen geschrubbt und gereinigt, das Becken mit Wasser gefüllt und kleine Reparaturarbeiten durchgeführt, so dass dem Saisonstart am kommenden Dienstag, 17.09.2019 nichts mehr im Wege steht. Neben verlängerten Öffnungszeiten, dürfen sich Badegäste auch auf viele andere Neuerungen freuen.

„Eine große Veränderung in der neuen Saison sind die längeren Öffnungszeiten am Wochenende“ verrät Urs Reitis, Geschäftsführer der Stadtwerke Warendorf GmbH. Das Hallenbad bleibt zukünftig sowohl samstags als auch jeden Sonntag bis 18.00 Uhr geöffnet. Los geht es an beiden Tagen jeweils morgens um 08.00 Uhr. Der bisherige Wechsel der Schließzeiten zwischen normalem und Warmbade-Wochenenden, hat unter den Badegästen oft zu großen Verwirrungen gesorgt. Tristan Lerchner als Betriebsleiter der Bäder der Stadtwerke Warendorf, freut sich daher sehr über die Vereinheitlichung der Öffnungszeiten und hofft auf große Resonanz der Badegäste. 

Die weiteren Öffnungszeiten bleiben unverändert. Montags steht das Bad ausschließlich den Schulen und Vereinen zur Verfügung. Dienstags bis freitags haben die „Frühschwimmer“ von 06.30 Uhr bis 08.00 Uhr Gelegenheit ihre Bahnen zu ziehen. Im Verlauf des weiteren Vormittags findet sodann der Schulbetrieb statt. Ab 14.00 Uhr ist das Bad dann wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Bad schließt werktags jeweils um 21.00 Uhr. Kassenschluss ist 30 Minuten vorher. Die Eintrittspreise bleiben unverändert bei 3,50 € pro Erwachsenem und 2 € für Kinder und Jugendliche. 

Um den Aufenthalt im Bad für die Badegäste noch angenehmer zu gestalten, wird es ab der kommenden Woche neben dem Angebot zur Nutzung des kostenlosen Trinkwasserspenders und dem Süßigkeiten- und Snackautomaten, auch einen Kaffeeautomaten geben, an dem man sich mit Kaffeespezialitäten und Kakao versorgen kann. 

Im Eingangsbereich des Hallenbades steht den Badegästen zukünftig eine Akkuladestation zur Aufladung von E-Bike- und/oder Handy-Akkus zur Verfügung. Die Station besteht aus insgesamt 4 mittels Zahlencode verschließbaren Fächern, so dass die Nutzung einfach und unkompliziert ist.

Mit Beginn der neuen Saison starten auch die zahlreichen neuen Kurse der Stadtwerke Warendorf GmbH. Neben den aus den Vorjahren bekannten und sehr beliebten Aquakursen wurde das Kursangebot erweitert um einen Schwimmlernkurs, dem sogenannten „Seepferdchen“-Kurs, bei dem Kinder ab 5 Jahren das Schwimmen beigebracht wird sowie Schwimmkurse zur Erlangung von Jugendschwimmabzeichen wie Bronze, Silber oder Gold. Anmeldungen für die Schwimmkurse sind im Cityshop der Stadtwerke Warendorf GmbH und mit Saisonbeginn auch im Hallenbad Warendorf möglich. Mit Kursanmeldung ist die jeweilige Kursgebühr fällig. 

Durch die verschiedenen Kurse sowie die Vereinsnutzung, die parallel zum öffentlichen Badbetrieb stattfindet, ist vor allem der Dienstag im Bad stark frequentiert. Mittwochs und Donnerstagsnachmittags bis 18.00 Uhr sowie donnerstags ab 19.00Uhr und freitags bereits ab 18.00 Uhr findet hingegen kein Parallelbetrieb statt, so dass hier den öffentlichen Badegästen das komplette Becken zur Verfügung steht. 

Teile diesen Artikel: