10. Oktober 2020 / Allgemein

Abteilungsleiterin Polizei wechselt von der Ems an den Rhein

Katja Kruse wechselt ins Innenministerium

Polizei,Dr. Olaf Gericke,Warendorf,Katja Kruse,

Die Abteilungsleiterin Polizei Katja Kruse wechselte von der Ems an den Rhein und übernahm aktuell im Innenministerium die Leitung des Referats für internationale polizeiliche Zusammenarbeit.

"Vielen Dank für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren. Ich wünsche Ihnen für Ihre neue, spannende Aufgabe viel Erfolg und gute Begegnungen auf internationalen Ebene", so Landrat Dr. Olaf Gericke. Im Beisein weiterer Führungskräfte und des Personalratsvorsitzenden Martin Entrup verabschiedete der Behördenleiter die Polizeidirektorin, die auf eine gute und lehrreiche Zeit im Kreis Warendorf zurückblickt.

Die Nachfolge der Abteilungsleitung Polizei ist noch nicht entschieden, da aktuell ein sogenanntes Interessensbekundungsverfahren für Beamtinnen und Beamte des höheren Dienstes durch das Innenministerium besteht. Die Vakanz der Besetzung soll nach Wunsch des Behördenleiters so kurz wie möglich ausfallen.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimaaktivisten nach Klebeaktion schuldig gesprochen
Aus aller Welt

Zwei Aktivisten der Organisation Just Stop Oil sind der Sachbeschädigung schuldig gesprochen worden. Nächste Woche soll in London direkt die nächste Protestaktion von Klimaaktivisten verhandelt werden.

weiterlesen...
Entsetzen in Illerkirchberg - Haftbefehl wegen Mordes
Aus aller Welt

Ein Mann soll dort zwei Mädchen auf dem Weg zur Schule mit einem Messer angegriffen haben. Ein Mädchen wird schwer verletzt, eine 14-Jährige stirbt. Es gibt noch viele Fragen in dem Fall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Treffen der Münsterland-Kämmerer im Kreishaus
Allgemein

Kreis Warendorf informiert über Austausch

weiterlesen...
Mit Opa und Oma ins Weihnachtswäldchen
Allgemein

Ein Nachmittag für Großeltern und Enkel

weiterlesen...