22. Februar 2020 / Allgemein

Bei Luftmatratze und „saufi saufi“ ist der Teufel los

Ina Colada und Tobee rocken vierte Karnevalsnacht

Ina Colada,tobee,Warendorf,Karnevalsnacht,Party,Bürgerausschuss,

YouTube,Dein WAF,Warendorf,Filme,Video,

Bei Luftmatratze und „saufi saufi“ ist der Teufel los

Ina Colada und Tobee rocken vierte Karnevalsnacht

Warendorf. Wenn ein Prinz, eine Ex-Spargelverkäuferin und ein Zahnarzt auf der Bühne stehen, dann kann man was erleben. So geschehen am Samstag bei der großen Karnevalsnacht des Bürgerauschusses Warendorfer Karneval . Im Festzelt auf dem oberen Lohwall ging noch vor dem Auftritt der beiden Stargäste Tobee und Ina Colada so richtig die Post ab. Bereits als Prinz Frank I. (Hülsbusch), das Sangesoriginal vom Josephs-Hospital, mit seinem Gefolge in den Saal einzog, war das Publikum nicht mehr zu halten. Das „Warm up“ durch das  DJ-Team HVMC hatte also bereits Wirkung gezeigt. „Wollt ihr Party?“, rief Prinz Frank I. Und ob das Publikum wollte. Aus voller Kehle ließen sie gemeinsam mit Frank I. sein Prinzenlied erklingen. „Es läuft super“ zeigte sich  Klemens Westrup, Präsident des Bürgerauschusses, der die Karnevalsnacht organisiert hatte, zu früher Stunde  bestens zufrieden. Moderiert wurde der Abend von Uwe Amsbeck und Pascal Außendorf. Neben dem prinzlichen Hofstaat gaben sich die Möhnen eine Stelldichein, ließ es auch Bürgermeister Axel Linke sich nicht nehmen, die Karnevalsnacht zu rocken. Als dann die Partysängerin Ina Colada die Bühne betrat, ging das Publikum steil. Natürlich hatte die symphatische Sängerin ihre Klassiker wie „Gummibärenbande“ und „Ich liebe das Leben“ im Gepäck

Zu später Stunde versprühte dann Tobee beste Partylaune auf den Bühnenbrettern im Festzelt. Berührungsängste mit seiner Zuhörerschaft hatte der Baden-Würtemberger selbstverständlilch nicht. Noch vor seinem Bühnenauftritt durften sich einige Fans mit dem Sänger fotografieren lassen. Nach seinem Auftritt folgte dann eine wahre „Selfieschlacht“, versuchte Tobee mit möglichst vielen Jecken ein Foto zu machen. Seine Songs gingen bei dem jungen Publikum natürlich runter wie Öl. Ob „Saufi saufi“ , „Helikopter 117“ oder „Blau wie das Meer“, das Publikum zeigte sich textsicher, wie übrigens auch beim Prinzenlied von Frank I. und den Liedern von Ina Colada. Ohne Zugaben durften Tobee und Ina Colada die Bühne natürlich nicht verlassen. Bis in den frühen Morgen ging dann im Festzelt noch die Sause ab. Auch die vierte Karnevalsnacht wurde damit zu einem großen Erfolg. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Königin Camilla empfängt Selenskyjs Frau in London
Aus aller Welt

Es ist nicht ihr erster Besuch in London. Olena Selenska hatte auch an der Krönung von König Charles III. teilgenommen.

weiterlesen...
Mann befreit Frau mit Taschenmesser aus brennendem Auto
Aus aller Welt

Eine Seniorin schaffte es nicht mehr, den Gurt zu lösen, um sich aus dem brennenden Auto zu retten. Ein Mann aber behielt die Nerven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer Weinfest jetzt am ersten Juli-Wochenende
Allgemein

Neuer Termin für "Schlemmen am See" steht fest

weiterlesen...
Zwischenberichts des Mobilitätskonzepts für Warendorf
Allgemein

Planersocietät aus DORTMUND erstellt für Warendorf ein Konzept

weiterlesen...