11. November 2020 / Allgemein

Kliniken sollen planbare Operationen verschieben können

Landrat appelliert an Gesundheitsminister

Landrat,Olaf Gericke,Laumann,Gesundheitsminister,Operationen,

Kliniken sollen planbare Operationen verschieben können

Landrat appelliert an Gesundheitsminister

In den Krankenhäusern im Kreis Warendorf werden die Intensivbetten knapper. „Deshalb habe ich den nordrhein-westfälischen Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann eindringlich darum gebeten, dass die Kliniken planbare Operationen verschieben können und dass ihnen die dadurch entstehenden Einnahmeausfälle ausgeglichen werden“, berichtet Landrat Dr. Olaf Gericke.

Der Hintergrund: Im Corona-Krisenstab des Kreises hat wie berichtet ein Vertreter der Krankenhäuser darauf hingewiesen, dass über 80 Prozent der Intensivbetten derzeit mit Covid-19-Patientinnen und Patienten oder mit anderen Patienten belegt seien. Die Aufnahmekapazitäten im Intensivbereich der Kliniken könnten an ihre Grenzen zu stoßen, hieß es. Während der ersten Corona-Welle im Frühjahr habe sich die Regelung, planbare Eingriffe zu verschieben und die Krankenhäuser dafür finanziell zu entschädigen, bewährt, betonte der Landrat. In seinem Brief an Karl-Josef Laumann bat er diesen, sich bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn für eine entsprechende Regelung einzusetzen. „Es geht darum, den Zusammenbruch des Krankenhaussystems zu verhindern“, verdeutlicht Dr. Gericke in dem Schreiben.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Ein gelungener Start in den Wonnemonat Mai
Allgemein

Live-Musik und Gaumenfreuden auf dem historischen Marktplatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
Aus aller Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...
Warum Fäkalien Großbritanniens Küste verpesten
Aus aller Welt

Kaum ein Land in Europa hat so viel Küste wie das Vereinigte Königreich. Doch die «Great British Seaside» wird zunehmend von Abwasser verschmutzt. Die Gründe dafür sind haarsträubend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Jugend vom SC Füchtorf erlebt unvergesslichen Fußballtag in Verl
Allgemein

Füchtorf U10 trifft auf SC Verl und erlebt spannende Regionalliga-Atmosphäre

weiterlesen...
gfw vermittelt Unternehmen direkten Kontakt zu IT-Personal
Allgemein

Live-Rekrutierung am 27. Juni – Hochschulabsolventen aus Mexiko zugeschaltet

weiterlesen...