10. Juli 2019 / Allgemein

„Markt der Möglichkeiten“ informierte über berufliche Weiterbildung

Neue Chance für Arbeitsuchende

Markt,Möglichtkeiten,Anbieter,

22 Anbieter von beruflichen Weiterbildungen aus der Region präsentierten beim „Markt der Möglichkeiten“ des Jobcenters Kreis Warendorf und der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster ihre Angebote. Jobcenterleiter Dr. Ansgar Seidel begrüßte 200 Besucherinnen und Besucher im Berufskolleg Beckum. „Wem es gelingt, eine berufliche Qualifizierungsmaßnahme erfolgreich durchzuziehen, der kann mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem vernünftigen Arbeitsplatz rechnen“, so Seidel. „Wie bei einem Wochenmarkt haben wir hier beim „Markt der Möglichkeiten“ viele Stände, die unterschiedliche und vielfältige Angebote bereithalten“, erklärte der Jobcenter-Leiter. Die Lage am Arbeitsmarkt sei so gut wie lange nicht mehr. „An allen Ecken und Enden werden Fachkräfte gesucht“, so Dr. Seidel. Diese großen Chancen gelte es zu nutzen – und berufliche Weiterbildung sei das A und O dafür.

Neben Empfängern von Arbeitslosengeld I und II, die von der Agentur für Arbeit und vom Jobcenter eingeladen worden waren, informierten sich auf der Bildungsmesse auch Arbeitnehmer, die sich beruflich weiterbilden oder neu orientieren wollen. Die Besucher konnten an den Messeständen erste praktische Erfahrungen in möglichen neuen Berufsfeldern sammeln. Hierbei zählten ein Kommunikationsroboter, ein Schweißsimulator und ein PKW-Fahrsimulator am Stand des Trägers SBH West sowie ein LKW-Fahrsimulator der Fahrschule Merschkötter zu den Höhepunkten.

Zahlreiche Fragen konnten an den Ständen beantwortet und erste Kontakte geknüpft werden. Zudem standen Mitarbeiter des Jobcenters und der Agentur für Arbeit für eine Beratung zur Verfügung. Interessenten erhalten in Kürze einen Beratungstermin. Zufrieden mit der Veranstaltung waren neben den Bildungsträgern auch Mandy Wendt von der Agentur für Arbeit und Jürgen Tiggemann vom Jobcenter, die die Bildungsmesse organisiert hatten. Alle Beteiligten lobten das große Interesse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.


Bild: Im Berufskolleg Beckum informierten das Jobcenter Kreis Warendorf und die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster über berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Feuerinferno mit mindestens fünf Toten schockt Spanien
Aus aller Welt

Fünf Tote, 15 Verletzte und etwa ebenso viele Vermisste lautet die traurige Bilanz des Großbrandes in Valencia. Aber auch das Ausmaß der Feuersbrunst in einem modernen Gebäude macht fassungslos.

weiterlesen...
Kommission empfiehlt Erhöhung des Rundfunkbeitrags
Aus aller Welt

Der Rundfunkbeitrag sollte ab 2025 steigen, empfiehlt eine Expertenkommission den Bundesländern. Unter den Ländern gibt es dazu aber Streit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga!
Allgemein

RBB München Iguanas vs. BBC Münsterland

weiterlesen...
Betreuungsangebot „ReStart“ zieht in neue Räume
Allgemein

Beratungs- und Hilfeangebot für jungen Menschen mit ihren ganz individuellen Problemen

weiterlesen...