28. März 2024 / Allgemein

Sicher Reisen mit dem Wohnmobil

Tipps vom Experten Manfred Weiser

Wohnmobilurlaub,Warendorf,Kraftfahrzeug Weiser,Manfred Weiser,Freckenhorst,Urlaub,Camper,Bremsen,

Sicher Reisen mit dem Wohnmobil

Tipps vom Experten Manfred Weiser

Das ganze Jahr über freuen sich Reisende auf ihren wohlverdienten Urlaub. Doch neben der Vorfreude auf Sonne, Entspannung und neue Abenteuer sollten auch wichtige Vorbereitungen getroffen werden, um sicher und sorgenfrei unterwegs zu sein. Während man oft an die Sonnenmilch, die Grillzange und die Reiseapotheke denkt, gerät das Wohnmobil und seine technische Sicherheit manchmal in den Hintergrund.

Im Gespräch mit dem Wohnmobilexperten und Kfz-Meister Manfred Weiser, Inhaber von Weiser Kraftfahrzeuge in Freckenhorst, offenbarten sich einige essenzielle Tipps für alle, die mit dem Wohnmobil in den Urlaub starten möchten.

Weiser betont: "Damit Sie sorgenfrei mit Ihrem Wohnmobil in den Urlaub fahren können, ist es wichtig, dass sich Ihr Fahrzeug technisch in einwandfreiem Zustand befindet. Gerne überprüfen unsere Experten Ihr Wohnmobil auf alle relevanten technischen Merkmale." In der Werkstatt von Weiser Kraftfahrzeuge stehen spezielle Arbeitsplätze mit Hebebühnen bereit, die bis zu 8 Tonnen Gewicht tragen können. Zu den wichtigsten Prüfmerkmalen gehören Beleuchtung und Bremsen. Für die Beladung und das Gesamtgewicht ist jedoch der Fahrer selbst verantwortlich.

Ein weiterer entscheidender Punkt für die Sicherheit sind die Reifen. Sie müssen ausreichend Profil haben und dürfen nicht übermäßig alt sein. Die Belastungen, denen die Reifen eines Wohnmobils ausgesetzt sind, insbesondere auf nicht immer optimalen Straßen und unter verschiedenen Witterungsbedingungen, sollten nicht unterschätzt werden.

In verschiedenen Situationen kann auch ein Kompressor von Nutzen sein, sei es, um sich aus einem festgefahrenen Zustand zu befreien oder um den optimalen Reifendruck aufrechtzuerhalten. Ein Notfallhammer und ein Gurtmesser im Fahrerraum können im Ernstfall lebensrettend sein, um beispielsweise eine Scheibe bei einem Unfall zu zertrümmern oder einen Gurt durchzuschneiden.

Des Weiteren ist es ratsam, sich vor der Einreise in ein neues Land die dortigen Notrufnummern zu notieren. Diese können je nach Land variieren, und im Notfall ist es wichtig, schnell handeln zu können, ohne erst im Internet recherchieren zu müssen.

Durch Beachtung dieser grundlegenden Regeln vor Reiseantritt steht einem unbeschwerten Urlaub und einer sicheren Reise nichts mehr im Wege.

Bei weiteren Fragen oder für eine technische Überprüfung des Wohnmobils stehen die Experten von Weiser Kraftfahrzeuge gerne zur Verfügung.

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 22 Tote nach Stürmen in den USA
Aus aller Welt

Extremes Wetter gibt es wegen der Klimakrise immer häufiger. In den USA endet das «Memorial Day Weekend» für Menschen in etlichen Bundesstaaten katastrophal.

weiterlesen...
Dürre in Afrika: Namibia erklärt Ausnahmezustand
Aus aller Welt

In zahlreiche Ländern im südlichen Afrika bleibt der Regen aus. Jetzt schlägt auch Namibia Alarm.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ralf Kerkhoff ist neuer König der Milter Bürgerschützen
Allgemein

Ralf I. von Whiskyglas und Kinderspaß!

weiterlesen...
Sascha Kemner regiert mit Königin Nina
Allgemein

Bürgerschützenverein Füchtorf hat einen neuen Regenten

weiterlesen...