22. April 2024 / Allgemein

Anschwimmen im Strandbad statt Freibad

Sassenberger Strandbad eröffnet offiziell die Badesaison am Feldmarksee

Sassenberger Strandbad,Johannes Philipper,Josef Uphoff,Bürgermeister,Badesaison,Feldmarksee,Eröffnung,

Anschwimmen im Strandbad statt Freibad

Sassenberger Strandbad eröffnet offiziell die Badesaison am Feldmarksee

Sassenberg  – Unter strahlend blauem Himmel und bei einer erfrischenden Temperatur von 8,2 Grad Celsius hat das Schwimmmeisterteam von Sassenberg gemeinsam mit Bürgermeister Josef Uphoff die diesjährige Badesaison eröffnet – allerdings nicht wie gewohnt im Freibad, sondern im idyllischen Strandbad am Feldmarksee. Aufgrund des Neubaus des Freibadgebäudes bleibt dieses Jahr das Freibad geschlossen, weshalb sich der gesamte Badebetrieb an den See verlagert.

In typisch sassenbergischer Tradition durfte das feierliche "Anschwimmen" zum Saisonbeginn natürlich nicht fehlen. Trotz einer Wassertemperatur von mutigen 12,2 Grad wagten sich nur drei Schwimmer ins Wasser. Darunter befanden sich die beiden Schwimmmeisterinnen Ute Ruetz und Heike Höft, sowie eine freudige Überraschung: Stadtratmitglied Johannes Philipper wagte gemeinsam mit den Damen den Sprung in die kühlen Fluten.

Dieses Jahr verfolgte der normalerweise wasserfreudige Josef Uphoff das Anschwimmen vom Strand aus. Dabei konnte er den Blick auf das Piratenschiff und die Terrasse schweifen lassen und betonte, wie schön die Location am See nach den abgeschlossenen Bauarbeiten geworden ist. Die beiden gastronomischen Betriebe, die Eisdiele von Fabio Zanella und das Sonvida von Frank Wiengarten, sorgen für das passende Ambiente für einen entspannten Tag am See, freute sich der Bürgermeister.

Die Sassenberger haben auch in dieser Saison wieder ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, darunter Familienzelten, einen Sandburgen-Wettbewerb, ein Volleyballturnier und die allseits beliebte Strandparty am 10. Juli. Diese Veranstaltungen sollen dazu beitragen, die Badesaison zu einem vollen Erfolg zu machen.

Der Eintrittspreis für das Strandbad bleibt unverändert zum Vorjahr: 3,50 Euro für Erwachsene und 2,00 Euro für Kinder.

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Träumst du von einem Job, der all deine Ansprüche erfüllt?
Allgemein

Wir haben den perfekten Beruf für dich!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Weinstein-Prozess mit mehr Opfer-Aussagen
Aus aller Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Dazu teilte sie jetzt bei einer Anhörung weitere Details mit.

weiterlesen...
Verschollen geglaubte Lennon-Gitarre bringt Millionen
Aus aller Welt

Rund ein halbes Jahrhundert lang galt eine Gitarre, die Beatles-Star John Lennon für das Album «Help!» spielte, als verschollen. Jetzt wurde das Instrument für einen Rekordpreis versteigert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Premiere von
Allgemein

Neues Event-Highlight im Warendorfer Veranstaltungskalender

weiterlesen...
Informieren, Erleben, Sparen
Allgemein

WOWI Solar lädt zum Tag der Energieberatung ein

weiterlesen...