9. Februar 2024 / Allgemein

Friedlicher Auftakt des Straßenkarnevals

Weiberfastnacht im Kreis Warendorf

Straßenkarnevals,Warendorf,Sassenberg,friedlich,Spaß,

 Friedlicher Auftakt des Straßenkarnevals

Weiberfastnacht im Kreis Warendorf

Warendorf - Der Start des Straßenkarnevals am gestrigen Donnerstag, den 8. Februar 2024, verlief aus polizeilicher Sicht im gesamten Kreis Warendorf größtenteils friedlich und harmonisch.

Die Polizei registrierte insgesamt neun karnevalsbedingte Einsätze. Fünf davon betrafen die Begleitung von angemeldeten Veranstaltungen in Beckum, Sassenberg, Warendorf, Sünninghausen und Ennigerloh. Ein Fall von Ruhestörung sowie zwei Notrufe wegen hilfloser Personen und eine weitere wegen einer körperlichen Auseinandersetzung wurden ebenfalls bearbeitet.

Zusätzlich wurden Alkoholkontrollen in Zusammenarbeit mit den Ordnungs- und Jugendämtern durchgeführt. Im Rahmen dieser Maßnahmen wurden 138 Verkehrsteilnehmer kontrolliert, wobei drei unter Alkoholeinfluss und einer unter Drogeneinfluss standen. Zudem wurden zwei Platzverweise ausgesprochen. Darüber hinaus mussten zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung und eine wegen Sachbeschädigung gefertigt werden.

Die Polizei im Kreis Warendorf hofft, dass die kommenden Karnevalstage ebenso friedlich, harmonisch und sicher verlaufen werden. Allen Narren im Kreis wünschen wir frohe und unbeschwerte Tage.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hundebox-Prozess: 20 Jahre Haft für Mutter des Opfers
Aus aller Welt

Eine Mutter und ihre Freundin sollen ein Kind in Österreich fast zu Tode gequält haben. Ein Gutachter spricht von einer «monströsen kriminellen Handlung». Das Urteil: langjährige Haft für beide.

weiterlesen...
Bangladesch: Mindestens 44 Tote bei Brand in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Einkaufszentrum in Bangladesch wird wegen eines sich schnell ausbreitendem Feuer für zahlreiche Besucher zur Todesfalle. Weitere Menschen befinden sich weiterhin in einem kritischen Zustand.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer Weinfest jetzt am ersten Juli-Wochenende
Allgemein

Neuer Termin für "Schlemmen am See" steht fest

weiterlesen...
Zwischenberichts des Mobilitätskonzepts für Warendorf
Allgemein

Planersocietät aus DORTMUND erstellt für Warendorf ein Konzept

weiterlesen...