9. Februar 2024 / Allgemein

Friedlicher Auftakt des Straßenkarnevals

Weiberfastnacht im Kreis Warendorf

Straßenkarnevals,Warendorf,Sassenberg,friedlich,Spaß,

 Friedlicher Auftakt des Straßenkarnevals

Weiberfastnacht im Kreis Warendorf

Warendorf - Der Start des Straßenkarnevals am gestrigen Donnerstag, den 8. Februar 2024, verlief aus polizeilicher Sicht im gesamten Kreis Warendorf größtenteils friedlich und harmonisch.

Die Polizei registrierte insgesamt neun karnevalsbedingte Einsätze. Fünf davon betrafen die Begleitung von angemeldeten Veranstaltungen in Beckum, Sassenberg, Warendorf, Sünninghausen und Ennigerloh. Ein Fall von Ruhestörung sowie zwei Notrufe wegen hilfloser Personen und eine weitere wegen einer körperlichen Auseinandersetzung wurden ebenfalls bearbeitet.

Zusätzlich wurden Alkoholkontrollen in Zusammenarbeit mit den Ordnungs- und Jugendämtern durchgeführt. Im Rahmen dieser Maßnahmen wurden 138 Verkehrsteilnehmer kontrolliert, wobei drei unter Alkoholeinfluss und einer unter Drogeneinfluss standen. Zudem wurden zwei Platzverweise ausgesprochen. Darüber hinaus mussten zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung und eine wegen Sachbeschädigung gefertigt werden.

Die Polizei im Kreis Warendorf hofft, dass die kommenden Karnevalstage ebenso friedlich, harmonisch und sicher verlaufen werden. Allen Narren im Kreis wünschen wir frohe und unbeschwerte Tage.

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Hesselstadt erlebt ein unvergessliches Schützenfest
Allgemein

Sassenberg feiert grün-weiße Tradition

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hamburger Firma: Seemann stirbt bei Schiffsbrand vor Indien
Aus aller Welt

Warum ein Feuer auf dem Containerschiff «Maersk Frankfurt» ausgebrochen ist, ist noch unklar. Der Brand soll inzwischen weitgehend unter Kontrolle sein.

weiterlesen...
Kroatien: Mann tötet sechs Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben mehrere alte Menschen durch die Kugeln eines Mannes, andere Bewohner werden schwer verletzt, drei schweben in Lebensgefahr. Die Tatmotive sind unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Startschuss für die umfassende Wärmeplanung
Allgemein

Weg zur nachhaltigen Wärmeversorgung

weiterlesen...
Junge Menschen schreiben Briefe gegen Einsamkeit
Allgemein

Herzenspost der youngcaritas im Kreisdekanat Warendorf

weiterlesen...