7. Juni 2023 / Allgemein

Im Sommer Insekten melden

Beobachten und Melden

InsektenNabu,Kreis Warendorf,Bioblitz,beobachten,melden,

Bioblitz: Im Sommer Insekten melden

Es summt und krabbelt immer weniger: Längst ist bekannt, die Anzahl und die Vielfalt der Insekten nimmt drastisch ab. Wer im Kreis Warendorf Insekten bei Observation.org oder in der App „ObsIdentify“ meldet, kann damit erheblich zur Erforschung dieser Tiergruppe beitragen. Deshalb rufen die NABU-Naturschutzstation Münsterland und der Kreis Warendorf zusammen mit Observation.org und den regionalen Partnern zum Beobachten und Melden auf.

Viele Beobachtungen sind im eigenen Garten möglich, aber auch auf Wiesen, an Wegrändern, in Hecken, an Gewässern und in Wäldern. Die meisten Insekten sind bei gutem Wetter aktiv. Dann macht es am meisten Spaß, sie zu beobachten. Doch auch bei schlechtem Wetter wird man fündig: Wanzen, Käfer und Bienen suchen Schutz in geschlossenen Blüten. Andere Insekten verstecken sich gerne auf Blattunterseiten oder in der Krautschicht. Käfer kann man oft sehr nah beobachten, bei Schmetterlingen und Libellen muss man sich dagegen etwas vorsichtiger annähern. Besonders die farbenfrohen Tagfalter sind auch gut aus der Entfernung zu bestimmen.

Anfang Juni haben einige frühe Falterarten ihren Saisonhöhepunkt schon hinter sich. Die typischen Sommerarten wie der Kleine Fuchs, Kleines Wiesenvögelchen, Waldbrettspiel und die bekannten Zitronenfalter können jetzt aber besonders gut beobachtet werden. Auch der Distelfalter und das Taubenschwänzchen sind sehenswert. Bei den Libellen trifft man beispielsweise auf die Adonislibelle und den Vierfleck. Im Hochsommer ist die Blaugrüne Mosaikjungfer häufiger vertreten.

Durch die Nutzung der App ObsIdentify, die über eine automatische Bestimmungsfunktion verfügt, ist das Mitmachen ganz leicht. Benötigt wird hierfür lediglich ein Handy mit Kamera und ein Nutzeraccount.

Informationen zum Projekt gibt es unter www.bioblitze.lwl.org und https://observation.org/

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kopenhagen: Feuerwehr beendet Einsatz an Börse
Aus aller Welt

Fast eine Woche ist es her, dass die Feuerwehr zu einem schweren Brand in einem der ältesten Gebäude der Stadt ausrückte. Die Ursache des verheernden Feuers ist weiter unklar.

weiterlesen...
Erdbeben, Tsunami: Griechenland übt den Ernstfall
Aus aller Welt

Die Mittelmeer-Anrainer sind Erdbeben gewöhnt - doch wie reagiert der Staat, wenn es zum großen Wumms kommt? Das wollen die Griechen mit einer umfassenden Übung auf der Insel Kreta testen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bis zum Spargelsilvester ist Füchtorf sprichwörtlich in aller Munde
Allgemein

Spargelkönigin Denise I. hisst die Fahne und eröffnet die Spargelsaison

weiterlesen...
Große Eröffnung am Muttertag
Allgemein

Familienfest zur Einweihung des neuen Eltern-Kind-Beckens

weiterlesen...