23. April 2024 / Allgemein

Kreisbauamt lud zum Architektentreffen

Rund 150 Architekten folgten der Einladung

Architektentreffen,Bauamt,Kreis Warendorf,

Kreis lud zum Architektentreffen

Groß war das Interesse am Architektentreffen des Kreises Warendorf am 15. April in der Freckenhorster Landvolkshochschule. Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung des Kreisbauamtes gefolgt – darunter neben Architekten und Ingenieuren auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus fast allen Bauverwaltungen der kreisangehörigen Kommunen und aus der Kreisverwaltung.

Dr. Herbert Bleicher, Bau- und Planungsdezernent des Kreises, begrüßte die Anwesenden: „Wir möchten Sie heute nicht nur über aktuelle Entwicklungen informieren, sondern auch miteinander ins Gespräch kommen. So können wir offene Fragen vielleicht schon direkt diskutieren.“

Im Mittelpunkt des Treffens standen die Änderungen der Bauordnung NRW, die am 1. Januar in Kraft getreten sind. Dr. Martin Arnold, Fachanwalt aus der Kanzlei Baumeister Rechtsanwälte Münster, stellte die wesentlichen Änderungen vor und warb für einen offenen und konstruktiven Dialog zwischen den am Baugenehmigungsverfahren beteiligten Entwurfsverfassern und Bauaufsichtsbehörden: „In meiner inzwischen neunzehnjährigen Arbeit als Fachanwalt habe ich auch die schwierigen Fälle immer mit den Bauverwaltungen besprechen können.“

In seinem informativen und kurzweiligen Fachvortrag ging es um den Ausbau erneuerbarer Energien durch Windenergieanlagen, Photovoltaik und Wärmepumpen. Zudem stellte er Änderungen im Abstandsflächenrecht und veränderte Brandschutzvorschriften vor.

Zu den baurechtlichen Verwaltungsverfahren ergeben sich durch die Änderungen in der Bauordnung einige Vereinfachungen, z.B. durch den reduzierten Prüfumfang im vereinfachten Baugenehmigungsverfahren oder durch die Erweiterung der Genehmigungsfreistellung. Für zukünftige digitale Baugenehmigungsverfahren hat der Landesgesetzgeber die erforderlichen Rahmenbedingen geschaffen. Ergänzt wurde der Vortrag mit Praxisbezügen und Anmerkungen aus dem Kreisbauamt.

Über das große Interesse an der Veranstaltung, die übrigens auch als Fortbildung bei der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer Bau NRW anerkannt ist, und die positiven Rückmeldungen aus dem Teilnehmerkreis freute sich Sigurd Peitz, Leiter des Kreisbauamtes. Bereits zum Ende der Veranstaltung kündigte er eine Wiederholung des Treffens an: „Nächstes Jahr laden wir Sie gerne wieder ein.“

Architektentreffen

Dr. Herbert Bleicher (l.) und Sigurd Peitz (r.) begrüßen den Referenten Dr. Martin Arnold zur Informationsveranstaltung über die Bauordnung NRW im voll besetzten Gartensaal der LVHS Freckenhorst.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erneute Unwetter und Starkregen erwartet
Aus aller Welt

Seit Freitag ziehen Unwetter über Deutschland. Zunächst hat es die Menschen im Südwesten getroffen, doch nun müssen auch andere Regionen mit Gewittern und Starkregen rechnen.

weiterlesen...
Erdbeben der Stärke 4,4 bei Neapel - Sorge unter Anwohnern
Aus aller Welt

Erneut wird die Gegend in der Nähe von Neapel von mehreren Erdbeben erschüttert. Menschen laufen aus Sorge auf die Straßen - und weigern sich, in ihre Häuser zurückzukehren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreicher Zweiter Milter Sommer
Allgemein

Ein Fest für die gute Dorfgemeinschaft

weiterlesen...
Petrus muss ein Sassenberger Landsknecht sein
Allgemein

Hunderte von Besuchern feiern beim Umzug und im Brook die Landsknechte

weiterlesen...