3. Dezember 2019 / Allgemein

Aktion Kleiner Prinz baut Häuser

Hilfe für Familie und Kinder in Siebenbürgen

Aktion Kleiner Prinz,Warendorf,Siebenbürgen,Roma Familien,

Aktion Kleiner Prinz unterstützt den Bau von Häusern für Roma-Familien in Siebenbürgen

„Herzlichen Dank für die großzügige Unterstützung unserer Hausbau-Projekte in Altana“, schreibt Susanne Knappe, Projektmanagerin der Kinderhilfe Siebenbürgen, vor Weihnachten an die Aktion Kleiner Prinz. Sie ist die Schwester von Jenny Rasche, die schon seit mehr als zehn Jahren in Rumänien vor Ort ist und die Hilfe für Roma-Familien aufgebaut hat. „Sie haben dafür gesorgt, dass drei Familien noch vor dem Einbruch des Winters ein menschenwürdiges Zuhause haben. Kaum jemand von uns kann ermessen, was das für die Familien bedeutet.“ Die Menschen pflegen ihre neuen Häuser, an deren Bau sie ja auch selbst mitgearbeitet haben. Es ist ihnen sehr wichtig, dass es immer sauber und aufgeräumt ist. Sie sehen, wie ihre Kinder von den neuen Wohnverhältnissen profitieren. Besonders für die etwas älteren Kinder sind die die Verbesserungen bedeutsam. Sie erleben nun, wie das Wohnen ohne Enge, Kälte und Zugluft ihre Eltern entspannt. Aber auch für die Gesundheit der Kleinkinder hat sich Entscheidendes getan, sie sind in besseren Wohnverhältnissen weniger anfällig für Krankheiten, die Mütter oder Väter können in den Küchen für sie warme Mahlzeiten bereiten.  In Altana lebt jetzt kein Kind mehr in einer Hütte. „Das war das Ziel, das wir uns Anfang des Jahres gesetzt hatten“, schreibt Susanne Knappe, „und das haben wir mit Hilfe der Aktion Kleiner Prinz erreicht.“ 

Die Bausaison ist nun zu Ende. Das letzte Haus in Altana ist rechtzeitig vor Weihnachten fertiggestellt worden. Aber die Bauprojekte für das nächste Jahr sind schon in Planung. Nachdem in Altana drei Familien mit dem Neubau von schlichten Häusern aus ihrer Wohnungsnot herausgeholfen worden ist, sollen im nächsten Jahr die stark renovierungsbedürftigen Häuser anderer Familien zu menschenwürdigen Behausungen ausgebaut werden. Auch das wird nur durch Spenden möglich sein. Susanne Knappe: „Wir würden uns sehr freuen, wenn wir im nächsten Jahr wieder mit der Unterstützung durch die Aktion Kleiner Prinz rechnen könnten.“

Wer dazu beitragen möchte, kann spenden unter:

IBAN DE46 4005 0150 0062 0620 62, Stichwort „Häuser für Roma-Familien“

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 18 Tote nach Unwettern in Lateinamerika
Aus aller Welt

Heftige Regenfälle verursachen Erdrutsche in Mittel- und Südamerika. 18 Menschen kommen ums Leben. Auch Mexiko und der US-Bundesstaat Texas bereiten sich auf starke Niederschläge vor.

weiterlesen...
Stare im Windkanal: Immer dem Leitvogel hinterher
Aus aller Welt

Vögel, die in Formation einem Leitvogel folgen, profitieren auf verschiedene Weise. Einen klaren Vorteil zeigen Messungen mit Staren im Windkanal.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Spenden für die Zukunft
Allgemein

Erfolgreiche Talkrunde der „Warendorfer Köpfe“ unterstützt lokale Projekte mit großzügigen Spenden

weiterlesen...
Ein unvergessliches Turnier für Klein und Groß
Allgemein

27. Sparkassen-Fußball-Cup der Warendorfer Grundschulen

weiterlesen...