5. August 2022 / Allgemein

Ausbildungsstart bei der Stadt Warendorf

Zehn Auszubildenen starten bei der Stadt ins Berufsleben

Stadt Warendorf,Auszubildenen,Peter Horstmann,Bürgermeister,Zukunft,

Ausbildungsstart bei der Stadt Warendorf

Zehn Auszubildenen starten bei der Stadt ins Berufsleben 

1. August bedeutet: Ausbildungsstart bei vielen Unternehmen und Kommunen in ganz Deutschland. So auch bei der Stadt Warendorf: zehn neue Auszubildende, einen davon in Kooperation mit einem Bildungsträger, einen FSJler und einen Jahrespraktikanten begrüßte Bürgermeister Peter Horstmann im Historischen Rathaus. 

Bevor die „Azubis“ mit ihren ersten Ausbildungsabschnitten starten, wartete zunächst ein abwechslungsreicher Einführungstag auf sie. Nach der Begrüßung und einer Vorstellungsrunde gab es zahlreiche Informationen rund um das Thema Ausbildung und zu den Aufgaben des Personalrates, der Schwerbehindertenvertretung, der Gleichstellungsbeauftragten, der Jugend- und Auszubildendenvertreterin und zum Datenschutz. Am Nachmittag folgte eine Stadtralley. Dabei lernten „die Neuen“ dann nicht nur unterschiedliche Gebäude und Einrichtungen der Stadt Warendorf, sondern auch die anderen Auszubildenden aus den Vorjahren besser kennen.  

Die Stadt Warendorf hat in diesem Sommer zwei Nachwuchskräfte für die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten gewonnen, außerdem einen neuen Kollegen, der eine Ausbildung zum Fachinformatiker absolviert. Die Stadtbücherei freut sich über eine neue Kollegin im Ausbildungsbereich „Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste“, der Baubetriebshof über zwei Auszubildende in der Fachrichtung Friedhofsgärtnerei. Eine neue Kollegin und ein neuer Kollege haben sich für die Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in entschieden. Das Familienzentrum Löwenzahn erhält zudem ab dem 01.08.22 Unterstützung von einem FOS 11-Praktikanten, das Jugendzentrum HOT und die Gesamtschule Warendorf von einem FSJler. Ab dem 01.09.22 starten zudem zwei neue Bacheloranwärter*innen, sie werden das duale Studium zum Bachelor of Laws absolvieren. 

Erfreulicherweise konnten alle für 2022 ausgeschriebenen Ausbildungsstellen besetzt werden. Die Bewerberlage war gut - nur im handwerklichen Bereich gingen wenige Bewerbungen ein. 

Auch die Ausbildungsstellen für das kommende Jahr 2023 sind bereits ausgeschrieben. Wer sich für eine Ausbildung bei der Stadt Warendorf interessiert, findet alle Informationen dazu unter www.warendorf.de. Noch bis zum 31.08.2022 haben Interessierte Zeit, ihre Bewerbung einzureichen. 

Meistgelesene Artikel

In Naut und daut, hol wie to haup
Allgemein

Schützenverein "Hinter den drei Brücken" feiert seinen Jubiläumstag

weiterlesen...
Zeltfête begeistert Besucher aus Nah und Fern
Allgemein

Party am letzen Wochenende im Juli war grandios

weiterlesen...
Umzug und Neueröffnung im Jubiläums Jahr
Allgemein

Vom Fass in neuen Räumen mit modernem Shopkonzept

weiterlesen...

Neueste Artikel

Warnung vor Dauerregen am Alpenrand - Sorge vor Hochwasser
Aus aller Welt

Schwere Gewitter, Starkregen und Hagel: Davor warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) auch weiterhin. Vor allem die trockenen Böden bereiten Experten Sorgen. Bayern bereitet sich auf Hochwasser vor.

weiterlesen...
Null-Covid in China: Selbst der Fisch muss zum Corona-Test
Aus aller Welt

Peking verfolgt weiterhin eine strenge Corona-Politik - das bekommen nun auch Fische zu spüren. Nicht nur die Fischer müssen sich auf Corona testen lassen, sondern auch ihr Fang. Das sorgt für Wirbel im Netz.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Traditionelle Sommerkirmes erstmals wieder ohne Beschränkungen
Allgemein

Kostenlose „Himmelfahrt“ im Riesenrad für Maria

weiterlesen...
Der erste Schritt zur Selbsthilfe
Allgemein

Thementag Selbsthilfe am 3. September

weiterlesen...