19. November 2021 / Allgemein

Einweihung Buddelkiste Stadtbücherei

Stadt Warendorf informiert

Einweihung,Buddelkiste,Stadtbücherei,Warendorf,Stadt Warendorf,

Einweihung Buddelkiste Stadtbücherei

Auffällig bunt grüßt eine weitere Buddelkiste mit Sandspielzeug ab sofort auf dem Spielplatz an der Stadtbücherei die Besucherinnen und Besucher. Initiiert durch den Förderverein der Stadtbücherei wird das Projekt aus Mitteln des Altstadtfonds der Stadt Warendorf finanziert.

„Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Altstadtfondsjury, dass wir das Projekt hier umsetzen und durch die Fördergelder die Buddelkiste auch mit einer Erstausstattung an Sandspielzeug ausstatten können“, freut sich Cordula Mense-Frerich vom Förderverein der Stadtbücherei. Die erste Buddelkiste in der Warendorfer Altstadt, ebenfalls durch den Altstadtfonds gefördert, steht seit Mai 2021 auf dem Spielplatz am Zuckertimpen und erfreut sich großer Beliebtheit.

Ab sofort finden die Besucherinnen und Besucher des Stadtbüchereispielplatzes in der nicht verschlossenen Kiste Sand- oder anderes Kinderspielzeug, das jeder beim Spielplatzbesuch kostenlos benutzen kann. Die Idee der Buddelkisten fußt grob auf dem Gedanken der „sharing economy“. Gerne können Bürgerinnen und Bürger die Buddelkiste auch mit nichtmehr benötigten, aber wertigen Spielsachen ergänzen.

„Wir freuen uns sehr auf die Buddelkiste, eine tolle Bereicherung des Spielplatzangebots für Familien und schon das zweite Ehrenamtsprojekt neben den Hochbeeten der Bürgerstiftung im Außenbereich der Stadtbücherei“, erklärt die Leiterin der Stadtbücherei Birgit Lücke. Als Patin schaut alle zwei, drei Tage Frau Sophia Schwartz-Rentsch nach dem Rechten und betreut ehrenamtlich die Buddelkiste.

Auch Bürgermeister Peter Horstmann ist begeistert, dass mit der neuen Buddelkiste beide großen Spielplätze in der Warendorfer Altstadt mit dem Angebot ausgestattet sind. „Die Buddelkisten und die Patenschaften hierfür bezeugen das wertvolle Engagement der Bewohnerinnen und Bewohner der Altstadt für Ihre Nachbarschaften. Ich freue mich sehrdarüber, dass sie sich für eine familienfreundliche Altstadt einsetzen.“

Auch im kommenden Jahr stehen wieder 10.000 Euro im Altstadtfonds für bürgerschaftliche Projekte zur Verfügung. Interessenten wenden sich bitte an das Quartiersbüro. Dies unterstützt gerne bei der Antragsstellung.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Plateau» bei Corona - andere Atemwegserkrankungen legen zu
Aus aller Welt

Der Rückgang der Corona-Inzidenz scheint vorerst gestoppt. Sie ist laut dem jüngsten RKI-Bericht im Wochenvergleich gleich geblieben. Doch andere Atemwegserkrankungen nehmen zu.

weiterlesen...
Die Glückszahlen für den 02. Dezember lauten
Allgemein

Adventskalender Bürgerstiftung Warendorf

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Die Glückszahlen für den 02. Dezember lauten
Allgemein

Adventskalender Bürgerstiftung Warendorf

weiterlesen...
„Essbare Stadt – Hinter den drei Brücken“
Allgemein

Die Schwattjacken HddB sind Pflanz- und werden Gießpaten

weiterlesen...