1. Mai 2023 / Allgemein

Gut gepullt Monster

Tractor Pulling Wochenende Füchtorf

Eurocup,Füchtorf,Green Monster Mitas Edition,Hörstkamp Arena,Kreis Warendorf,Sassenberg,Tractor-Pulling

Tag 2 beim Tractor Pulling

Tractor Pulling Tag 2Gut gepullt Monster

Tractor Pulling Wochenende Füchtorf

Wenn am letzten Wochenende im April in Vinnenberg die Luft dröhnt und die Glandorfer glauben, dass es in Füchtorf brennt, dann ist wieder einmal Tractor-Pulling bei Hörsti, wie die Hörstkamp Trenntechnik GmbH überall genannt wird. Seit 45 Jahren ist das Spektakel der über alle Maßen getunten Landmaschinen ein Genuss für die Fans des schönsten und kräftigsten Motorsports, wie es Ulf Schnackenberg von den „Voices of Tractor Pulling“ gerne nennt. DJ Dan Daniel Hinrichs und er moderierten, entertainten und informierten auch an diesem letzten Wochenende im April 2023 jenes Spektakel das alljährlich – wenn keine Pandemiepause ist – zigtausende Fans nach Füchtorf zieht.

Denn das Green-Monster Team eröffnet in jedem Jahr den Reigen der Tractor-Pulling Veranstaltungen. Und das zugleich nicht nur mit dem sicherlich größten Event in der Szene, sondern auch mit einem perfekt inszenierten Event, dem sowohl Teilnehmer als auch Besucher immer größtes Lob zollen.

Änderungen am Programmablauf haben das Pulling-Event noch attraktiver gemacht. Denn auch am Samstag, der sonst hauptsächlich den kleineren Gardenpullern vorbehalten war, versuchten sich in diesem Jahr Maschinen am Full-Pull, die bei dem Wort „klein“ sicherlich entrüstet ihre vielen Zylinder aufröhren ließen. Entsprechend dröhnte es schon am Samstag bis nach Vinnenberg und der Rauch der tatsächlich immer umweltfreundlicher werdenden Diesel war bis nach Glandorf zu sehen.

In der Arena sah und hörte man natürlich besser. Das können nicht nur die mehreren tausend Besucher am Samstag, sondern auch die weit über 20.000 Besucher bestätigen, die am Sonntag aus allen Himmelsrichtungen und teils aus sehr weiten Entfernungen angereist waren. Viele hatten zudem das Campingangebot genutzt und erlebten ein ganzes Wochenende im Kreise der PS-Enthusiasten.

Denn PS brachten die Maschinen nahezu grenzenlos auf die wie immer bestens vorbereitete und gepflegte Bahn in Füchtorf. Fünfstellige PS-Zahlen waren dabei keine echte Seltenheit, so wie auch die Zahl der Zylinder scheinbar keine Grenzen kennt. Ein Fahrzeug zog besondere Aufmerksamkeit auf sich, denn mit seinem luftgekühlten 28-Zylinder Vierfachsternmotor mit Aufladung übertraf der Wolpi 2.0 die Vorstellungskraft so mancher Besucher.

Die hatten, so wie erwartet, ohne Ende Spaß. An den Pulls, von denen die allermeisten schön anzusehen waren, an den Full-Pulls, die tatsächlich die 100 Meter erreichten oder übertrafen, an der gekonnten Moderation, an der perfekten Organisation, am Samstag am guten und Sonntag am allerbesten Wetter – einfach an allem.

Nicht ganz so fröhlich waren einige der Teams, weil ihnen die Technik in die Quere kam und sie deshalb nicht die gewünschte Weite erreichten, oder weil ihnen die Technik sogar das eine oder andere Teil zerbatzte.

Auch für das Green-Monster Team lief nicht alles optimal. Während der „Green Monster Stage V Mitas Edition“ am Samstag einen Sieg einfuhr und der „Green Monster IV“ am Sonntag einen zweiten Platz belegte, schaffte es der „Green Fighter“ in diesem Jahr nicht aufs um die Bahn fahrende Siegerehrungstreppchen.

Wer dort alles gestanden hat, ist auf den offiziellen Siegerlisten nachzulesen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Aus aller Welt

Eine Kamerafrau stirbt bei einem Western-Dreh durch eine Waffe, die von Alec Baldwin bedient wurde. Eine junge Waffenmeisterin erhält nun 18 Monate Haft. Auch Baldwin soll vor Gericht kommen.

weiterlesen...
Sturmböen und Gewitter: Bahnverkehr eingeschränkt
Aus aller Welt

Ein Unwetter fegt am Abend über Deutschland hinweg, sorgt in einigen Regionen für Sachschäden. Eine Fußgängerin wird in Bottrop verletzt, als ein Baum auf sie fällt. Auch der Bahnverkehr ist betroffen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Westkirchener Feuerwehr perfektioniert Rettungstechniken bei Verkehrsunfällen
Allgemein

Technische-Hilfeleistungs-Training bei Löschzug Westkirchen

weiterlesen...