4. Juni 2021 / Allgemein

Kulturelles Erbe erhalten

Neue Homepage und neues Booklet

Warendorf,Historische Altstadt,erhalten,schützen,

Kulturelles Erbe erhalten

Die Stadt Warendorf ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne in NRW. Gemeinsam mit 58 weiteren Städten aus NRW diskutiert sie die Frage, wie städtebauliches und baukulturelles Erbe nachhaltig und zukunftsfähig gestaltet werden kann. 

Die Altstadt Warendorfs bietet nicht nur eine Vielzahl historischer Häuser, sondern auch unzählbar viele Geschichten und Ereignisse, die sich in und um die Bauten abgespielt haben. Allein der Marktplatz, Warendorfs gute Stube, bietet auf einen Blick Bauwerke aus den verschiedensten Epochen. Bei einem kleinen Rundgang durch die Gassen und Gässchen der Stadt begegnen dem Betrachter an vielen Stellen kleine und große Stücke aus über 1200 Jahren Stadtgeschichte. Stadtführungen machen die Geschichte der alten Stadt, ihren ständigen Wandel und die Einflüsse der Zeit sicht- und erlebbar.

Doch wie kann es einer Stadt gelingen, einzigartiges und schützenswertes städtebauliches und baukulturelles Erbe nachhaltig und zukunftsfähig zu gestalten? Diese Fragestellung diskutiert die Stadt Warendorf mit 58 weiteren Städten in der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne in NRW. Das Netzwerk besteht aus fachlich kompetenten, gestaltungswilligen und kreativen Akteuren: In den Mitgliedsstädten werden Bestandsschutz und integrierte Stadtentwicklung mit Vorbild- und Modellcharakter realisiert. 

Auf der rundum erneuerten Homepage des Arbeitskreises finden kulturhistorisch Interessierte zahlreiche Informationen zu Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft. Zudem erhalten sie einen umfassenden Einblick und viele spannende Hintergrundinformationen zu den 59 Städten in Eifel, Niederrhein, Bergischem Land und Ruhrgebiet, in Siegen-Wittgenstein, Südwestfalen und Münsterland und Ostwestfalen-Lippe. Auch über die Stadt Warendorf finden sich spannende Infos rund um Baudenkmäler, doch auch Reisetipps für den Natur- und Erholungsraum Warendorf für Touristen kommen nicht zu kurz. 

Zudem hat der Arbeitskreis ein neues Booklet veröffentlicht, das seine Leser auf knapp 160 Seiten kurz und kompakt zur Reise in die Mitgliedsstädte einlädt. „Jede der kleineren und größeren Mitgliedsstädte ist eine Reise wert. Neben Stadt- und Regionalgeschichte werden Angebote der Bildung, Erholung und Freizeit aufgezeigt“, sagt Berit Weber, Geschäftsführerin der AG. In der Tourist-Information, Emsstraße 4, ist das Booklet erhältlich. 

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Arbeitskreises unter www.hso-nrw.de

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Seilbahnunglück in der Südtürkei: Rettungsaktion erfolgreich
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, Dutzende sitzen fast einen Tag fest.

weiterlesen...
Sydney: Sechs Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Einkaufsbummel in einer Mall im australischen Sydney wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mann sticht auf mehrere Menschen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort - und kann wohl Schlimmeres verhindern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Augenblicke - Kurzfilme im Theater am Wall 27. April 2024
Allgemein

Seit über 30 Jahren AUGENBLICKE – Kurzfilme in Warendorf

weiterlesen...