23. März 2022 / Allgemein

Lichtinstallation und Kurzführungen über das Brinkhausgelände

Brinkhaus Industriebrache geöffnet zur Besichtigung

Brinkhaus,Kluck.Kola,Michael Kantrowitz,Warendorf,Stadt Warendorf,Präsentation,

Lichtinstallation und Kurzführungen über das Brinkhausgelände

Nachdem die Industriebrache am Dienstag im Rahmen der Bewerbung zur Landesgartenschau der Bewertungskommission gezeigt wurde, bietet die Stadt Warendorf von Freitag bis Sonntag Kurzführungen über das Gelände an. Bestandteil der etwa halbstündigen Rundgänge ist auch eine Lichtinstallation des Warendorfer Lichtdesigners Michael Kantrowitsch und des Künstlerduos Kluck.Kola.

Die Rundgänge finden immer zur vollen und halben Stunde am Freitag, 25. März, von 15-19 Uhr, Samstag, 26. März, 11-19 Uhr und Sonntag, 27. März, 12-19 Uhr statt. Eine Voranmeldung ist nicht möglich. Pro Rundgang können maximal 15 Personen teilnehmen. Treffpunkt und Wartebereich ist hinter dem Tor am Haupteingang des Geländes, wo das Café DailyOne aus einer mobilen Kaffeebar kalte Getränke und Kaffeespezialitäten anbietet. Die kostenlos angebotenen Rundgänge führen ausschließlich über die Freiflächen. Die Hallen können lediglich im Bereich der Weberei zum Betrachten der Lichtinstallation betreten werden. Für den Zutritt in die Halle gilt 3G.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Überschwemmungen in China: Zehntausende Menschen evakuiert
Aus aller Welt

In einigen Teilen wurde die höchste Warnstufe ausgerufen. Viele mussten ihre Häuser verlassen. - Tagelange Regenfälle richten in China dramatische Schäden an.

weiterlesen...
Nahe EM-Fanwalk: Polizei schießt Bewaffneten nieder
Aus aller Welt

Mitten im Fußballtrubel auf Hamburg-St. Pauli: Ein Mann droht nahe der Reeperbahn Passanten und Polizisten mit einem Schieferhammer und einem Molotowcocktail. Die Beamten greifen zur Waffe.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beim Vitusfest herrscht in Everswinkel der Ausnahmezustand
Allgemein

Public Viewing und buntes Bühnenprogramm locken Besucher aus nah und fern

weiterlesen...
Voll im Fußballfieber
Allgemein

Einsatzkräfte aus dem Kreis Warendorf bei der Fußball-EM

weiterlesen...