23. März 2024 / Allgemein

Lions Club Warendorf unterstützt die Pferdgestützte Heilpädagogik

Teresa Kindergartens bekommt 3.500 Euro für das therapeutische Reiten

Lions Club Warendorf,Pferdgestützte Heilpädagogik,Teresa Kindergarten,therapeutische Reiten,Kinder

Lions Club Warendorf unterstützt die Pferdgestützte Heilpädagogik im Teresa Kindergarten seit mehr als 25 Jahren

Da waren Freude und Erleichterung bei Eltern, Kindern und Team des Teresa Kindergartens auch in diesem Jahr groß: Durch die großzügige Spende des Lions Clubs Warendorf in Höhe von 3.500 Euro ist das therapeutische Reiten für die Kinder des heilpädagogischen Bereichs auch in diesem Jahr gesichert. Seit mehr als 25 Jahren unterstützt der Lions Club in Warendorf mittlerweile die Pferdgestützte Heilpädagogik.

Auch an diesem Mittwoch sind sechs Kinder aus dem heilpädagogischen Bereich des Teresa Kindergartens in der Reithalle auf dem Hof Lohmann. Vorfreude und Aufregung sind bei den Kindern deutlich zu spüren. Motopädin und Voltigierpädagogin Hiltrud Basche, BFDlerin Anna-Sonay Strotmann und Pferd Aline nehmen die Kinder im Empfang. Geduldig geht Pferd Aline seine Runden in der Reithalle und hat dabei die kleinen ReiterInnen auf dem Rücken. „Ob sitzend oder liegend – bisher konnten wir allen Kindern das Reiten ermöglichen und jedes Kind profitiert von der Reittherapie“, erklärt Hiltrud Basche. Und die ruhige Art der Haflingerstute Aline mache es den Kindern leicht, Vertrauen zum Pferd zu fassen.

Besonders groß ist die Aufregung an diesem Tag bei der kleinen Leonie. Schon bevor es losgeht, sind ihre aufgeregten Rufe durch die Reithalle zu hören. Als es dann endlich soweit ist, und sie gut gestützt und gesichert auf dem Rücken von Aline liegt, strahlt sie über das ganze Gesicht. „Wir versuchen mit jedem Kind eine Einheit von 20 Minuten. Zusammen mit den ganzen Eindrücken, die sie über den Vormittag in der Reithalle sammeln, ist das ein volles Programm und die meisten Kinder sind danach erstmal müde“, ergänzt Basche lächelnd.

Auch Jennifer Hickey-Ruhenstroth, stellvertretende Leitung des Kindergartens, kann die positive Wirkung der Reiteinheiten bestätigen. „Bei den meisten Kindern normalisiert sich durch das Reiten der Muskeltonus. Kinder mit einer Spastik entspannen sich, Kinder, die eigentlich eine eher schlaffe Muskulatur haben, richten sich nach und nach auf“, berichtet sie. Aber auch das Drumherum sei für die Kinder wichtig: Führen, putzen, füttern – all das gebe den Kindern ebenfalls eine große Portion Selbstvertrauen und Ausgleich. „Wir merken, dass die Kinder nach der Reittherapie oft deutlich ruhiger und entspannter sind“, so die Erzieherin.

Sichtlich von den Erfahrungen beeindruckt sind Theo Altefrohne und Cornelius Bury, die dem Kindergarten die Spende im Namen des Lions Club Warendorf überbracht haben und sich die Reittherapie vor Ort in der Reithalle des Hofes Lohmann anschauen. „Wir wissen ja aus unserer langjährigen Begleitung des Themas um die positive Wirkung des Reitens“, erzählt Theo Altefrohne. „Aber es ist trotzdem schön zu sehen, wie viel Freude den Kindern diese Erlebnisse mit den Pferden machen.“ Seit über 25 Jahren finanziert der Lions Club in Warendorf das heilpädagogische Reiten im Teresa Kindergarten. Das Geld für die erforderliche Spende kommt durch Aktionen bei den Bundeschampionaten und rund um Weihnachten zusammen. „Wir wollen da gerne ein verlässlicher Partner sein“, sagt auch Cornelius Bury und so lasse man sich immer wieder neue Aktionen einfallen.

Der Teresa-Kindergarten ist eine Einrichtung des Caritasverbandes im Kreisdekanat Warendorf e.V. mit 12 heilpädagogischen Plätzen. Kinder mit verschiedenen Einschränkungen und Behinderungen profitieren davon, in kleineren Gruppen integrativ und gemeinsam mit anderen Kindern aufzuwachsen. Die Pferdgestützte Heilpädagogik findet auf dem Hof Lohmann statt, der ebenfalls zum Caritasverband gehört. Es steht nicht die reitsportliche Ausbildung im Vordergrund, sondern die individuelle, an den Bedürfnissen der Menschen orientierte Förderung über das Pferd.

Pferdgestützte Heilpadagogik

Die Freude bei Kindern und Team des Teresa Kindergartens sowie bei Vorstand des Caritasverbandes im Kreisdekanat Warendorf e.V. über die Spende des Lions Club Warendorf war riesig. Dabei waren (v.l.n.r.) Herbert Kraft, Dr. Ansgar Seidel, Theo Altefrohne, Anna-Sonay Strotmann, Sandra Disselmann mit Abdulkader, Hiltrud Basche mit Pferd Aline, Mikolaj und Sekou, Nina Hanhoff mit Leonie, Jennifer Hickey-Ruhenstroth und Cornelius Bury

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Internationales Kräftemessen der PS-Giganten in Füchtorf!
Allgemein

Tractor Pulling in der Füchtorf-Arena

weiterlesen...
Allgemein

CLINOTEL-Geschäftsführertagung in Warendorf

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Internationales Kräftemessen der PS-Giganten in Füchtorf!
Allgemein

Tractor Pulling in der Füchtorf-Arena

weiterlesen...
Allgemein

CLINOTEL-Geschäftsführertagung in Warendorf

weiterlesen...